Autsch, das muss doch wehgetan haben?! Wir befürchten der sympathische Amerikaner Andres kennt keinen Schmerz. Eine andere Erklärung für die beiden Tattoos auf seinen Augenliedern, die einem sofort sprichwörtlich ins Auge stechen, haben wir nicht. Und auch sonst ist Andres Tattoo-Leidenschaft schwer zu verbergen, denn sein ganzer Körper ist übersät mit vielen tollen Tintenbildchen. Als er 2002 von Chicago nach Deutschland kam, machte er zunächst eine Ausbildung bei Peek&Cloppenburg und studierte dann Modebusiness an der LDT in Nagold. Mittlerweile ist er stolzer Besitzer zweier Tattoo-Studios. Obwohl seine Heimat weit entfernt ist, fühlt Andres sich in Stuttgart verdammt wohl. Und selbst die Sprache bereitet ihm keine Probleme mehr.
Ohne jegliche Sprachkenntnisse nach Deutschland gekommen, spricht Andres mittlerweile akzentfreies Deutsch. Chapeau!

Schnell war die Idee für sein erstes Tattoo-Studio geboren und bereits im Februar 2013 hatte er mit seinem Geschäftspartner Martin das „LAKIMII“ in Zuffenhausen eröffnet. Ein Ort, an dem man sich wohlfühlt und es einiges zu sehen gibt. In gemütlicher Umgebung kann man sich hier ohne Termin ein bisschen Tinte unter die Haut stechen lassen. Doch nicht nur das! Im „LAKIMII“ kann man auch ausgewählte internationale Modelabels shoppen oder nach Einrichtungsgegenständen und Kunstgemälden stöbern. Ein Konzept, das funktioniert! Denn seit kurzem hat Andres mit Martin und Big Jaz in Stuttgart-West einen zweiten Tattoo-Laden.

Im „Grand Street Parlor“ braucht ihr zwar einen Termin, dafür könnt Ihr euch hier von Big Jaz tätowieren lassen. Der US-Amerikaner hat schon zahlreiche Hollywoodgrößen unter der Nadel gehabt und ist mit vielen Star-Tätowierern befreundet. Einige dürftet ihr aus der TV-Show „Tattoo Nightmares“ kennen.

Neben dem besonderen Charme und der gemütlichen Atmosphäre der Studios gibt es bei „LAKIMII“ und „Grand Street Parlor“ immer wieder tolle Gasttätowierer. Egal ob große, maßgeschneiderte und individuelle Tattoos, Old School Tattoos, japanische Tattoos, Black & Grey Tattoos oder Porträts, Andres und seine Kollegen bieten euch alles, was das Tattoo-Herz begehrt.

Besondere Aktionen sind die Stärke der drei Unternehmer. So hat Big Jaz beim diesjährigen Hip-Hop Open in einem Tattoo-Truck der befreundeten Firma „Tattoomed“ backstage die Stars tätowiert. Im „Grand Street Parlor“ gibt es auch das in den USA bekannte „Freitag, der 13.-Special“. Solltet ihr nicht all zu tief in die Tasche greifen wollen, aber Bock auf ein Tattoo haben, dann ist Freitag, der 13. euer Glückstag. Denn da gibt es kleine Tattoos zur Auswahl für nur 20 Euro – da kann man doch fast nicht Nein sagen!


3 letzte Fragen an Andres::

Wo bist du am Wochenende in Stuttgart anzutreffen?
Im People oder auch im Bergamo

Welchen Song hörst du am liebsten?
Bobby Blond – Ain’t no love in the heart oft he city

Hast du ein Lebensmotto?
„Continuous Mind Elevation“ – das war mein erstes Tattoo mit 16, in Chicago gestochen.

Danke Andres!


MEHR INFOS ZU LAKIMII:
www.facebook.com/LAKIMII