AUTOSTADT STUTTGART

Die Stadt im Kessel ist vor allem für die Produktion der Luxusfahrzeuge bekannt. Dass Stuttgart neben den berühmten Werken von Daimler und Porsche weitaus mehr zu bieten hat, wird erst nach und nach auch im restlichen Deutschland und Europa klar. Obwohl die Werke in Stuttgart großgeworden sind und die Mitarbeiter einen Großteil der Stuttgarter Bevölkerung ausmachen, beweist die Stadt mit der Shoppingszene, dem wachsenden Kulturangebot und den unzähligen Freizeitangeboten, dass Stuttgart längst die Stadt der unzähligen Möglichkeiten ist.

QUALITÄT AUS STUTTGART

Stuttgart hat bis heute einen sehr guten Ruf als Hauptstadt Baden-Württembergs. Das zeigt sich nicht nur in der Tourismusbranche. Neben dem besonderen Stadtbild steht die Metropole vor allem für Produkte von hervorragender Qualität. Das wird besonders in der Erfolgsgeschichte der Porsche- und Daimlerwerke deutlich. Auch in der Modebranche weiß Stuttgart zu glänzen. Der Shoppingtourismus ist keine Neuheit für die Stuttgarter. Aus allen Himmelsrichtungen kommen Menschen angereist, um sich in den schaufenstergesäumten Straßen modisch neu inspirieren zu lassen.

VON DER ALTENBURG ZUR AUTOSTADT

Die badische Stadt, die im 13. Jahrhundert gegründet wurde, war immer von ihren stolzen Bewohnern geprägt. Ende des 15. Jahrhunderts wurde sie zur Herzogsresidenz erhoben und weitere 300 Jahre später zur Hauptstadt des Königreichs Württemberg. Bis heute hat sich an der eigenständigen Haltung der Stuttgarter nichts geändert. Seitdem Gottfried Daimler und Carl Benz in Stuttgart nahezu zeitgleich das Automobil erfanden, machte sich die süddeutsche Stadt schon früh einen Namen als Autostadt. Heute haben neben dem produktionsreichsten Werk der Firma Porsche, das sich seit 1931 unweit der Stuttgarter Innenstadt etabliert hat, noch zahlreiche weitere Firmen ihre Werke nach Stuttgart verlegt. Die Daimler AG ist mit 75.000 Mitarbeitern nicht nur der größte Arbeitgeber Stuttgarts, sie zählt sogar zu den umsatzstärksten Herstellern weltweit. Das macht sich auch auf den Straßen Stuttgarts bemerkbar. In keiner anderen Stadt gehören Luxusfahrzeuge derart zum Stadtbild. Das verleitet viele Stuttgarter zum Autokauf, denn neben der uneingeschränkten Mobilität gilt ein gepflegtes, teures Auto auch immer als Wertanlage und nicht zuletzt als Statussymbol. Dank der digitalen Möglichkeiten, ist heute online schon mit wenigen Klicks eine Kfz-Versicherung und die dazugehörige eVB-Nummer zu erhalten.

AUSWIRKUNGEN AUF DEN LEBENSSTANDARD

Die Zahl der in Stuttgart zugelassenen Fahrzeuge ist so hoch wie nie zuvor. Das wirkt sich auch auf das alltägliche Leben im Stadtkern aus. Denn nicht nur in der Atemluft im Kessel werden ständig schlechtere Werte gemessen, auch der Pegel der Lautstärke in der Stadt steigt. Darunter leiden die Menschen, die hier wohnen oder arbeiten immer mehr. Denn die schlechte Luft wirkt sich nachweislich auf die Lebensqualität aus. Um dem entgegenzugehen werden seit einigen Jahren vor allem Projekte, wie Carsharing und Fahrradstationen gefördert. Je mehr Menschen auf Fahrräder, öffentliche Verkehrsmittel und Carsharing umsteigen, desto schadstoffärmer fallen die in der Atemluft der Innenstadt verzeichneten Werte aus. Außerdem würde die Lautstärke sinken, was sich positiv auf eine ausgeglichene Lebensweise auswirkt. Dazu kommt, dass häufige Verkehrsstaus bei vielen Menschen zu unterbewusstem Stress führen, welcher durch weniger Verkehr vermieden werden könnte. Eine andere Möglichkeit wäre der Umstieg auf umweltfreundlichere Autos mit niedrigem Schadstoffausstoß. Durch die Nachrüstung eines Partikelfilters können aber auch ältere Fahrzeuge leicht zu umweltfreundlicheren Mobilen werden.

Geheimtipp Stuttgart benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Dabei werden möglicherweise Cookies von Diensten Dritter genutzt und Daten übertragen. Für bestimmte Dienste (Facebook, Google Maps, oder z.B. das Kontaktformular) ist Ihre Zustimmung erforderlich. Bitte verlassen Sie diese Website, wenn Sie nicht mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden sind. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Geheimtipp Stuttgart Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen