BYE BYE SPIDER-APP

Wir haben Reparando für euch gecheckt!

Diese Schrecksekunde, wenn das Smartphone aus der Tasche auf den Boden knallt. Natürlich mit dem Display nach unten. Die guten Dinge landen ja immer dort. Wir denken da an die Marmelade auf dem Toastbrot, aber das ist eine andere Geschichte. Jedenfalls stehen wir dann vor dem Smartphone und trauen uns erst nicht, es umzudrehen. Schließlich könnte der Bildschirm ja gesplittert sein. „Könnte“, reden wir uns ein. „Ist“, sagt der Blick, den wir dann doch riskieren.

Das ist ärgerlich, aber glücklicherweise gibt es für diese Fälle Reparando. Hier ist der Name Programm: Es handelt sich um einen mobilen Smartphone-Reparaturdienst für das iPhone und Samsung Galaxy. Weil ein Display-, Wasser-, Kameraschaden und Co. einfach immer passieren können, ist der Service nicht nur unter der Woche, sondern auch am Wochenende und an Feiertagen für euch da. Bei jeder Reparatur werden hier ausschließlich hochwertige Ersatzteile verwendet; beispielsweise original Displays von Samsung.
Aber was heißt hier eigentlich mobil? Reparando leistet quasi erste Hilfe, wenn das Display, der Akku oder die Ladebuchse nicht mehr läuft und ist überall in kürzester Zeit zur Stelle. Egal ob Wasen, Wiesn oder Fischmarkt: Der Handyservice ist deutschlandweit unterwegs und hilft dir, egal wo du gerade bist. Klar, dass so ein Smartphone eine wirklich private Geschichte ist. Schließlich schlummert da nicht nur unsere beachtliche Selfie-Sammlung, sondern auch Termine, Kontakte und Co. Deshalb legt Reparando großen Wert auf Transparenz bei der Reparatur. Ihr könnt also bei der Reparatur dabei sein, müsst euer Telefon nicht einschicken oder unbeaufsichtigt abgeben. Außerdem werden nur geprüfte und qualifizierte Fachmänner auf die Reparaturreise geschickt. Garantie gibt es übrigens auch: Und zwar eine lebenslange Garantie auf alle Ersatzteile – außer auf den Verschleiß der Ersatzteile. Und genau deshalb haben wir den Service für euch getestet.

Schritt 1: Spider-App, Schritt 2: Neider-App

Defektes Handy? Check! In unserem Fall war das ein iPhone 5s, bei dem das Display gesplittert und ein Stück davon weggebrochen war. Wir hatten das Gerät eigentlich schon als hoffnungslosen Fall abgestempelt, weil es einfach nicht mehr anging. Einen Versuch war es uns aber trotzdem wert. Also haben wir online einen Reparaturtermin auf www.reparando.net/stuttgart gebucht.

Das ging super easy: Wir wählen die Stadt (Stuggi, represent, represent!), den Schaden (Display, Ladebuchse, Akku, etc.) und das Smartphone-Modell (iPhone, iPad, Samsung) aus. Uns wurden direkt die zu erwartenden Kosten angezeigt, die wohl für die Reparatur anfallen. Letzter Schritt: Den gewünschten Reparaturtag und Uhrzeit plus persönliche Daten angeben. Termin steht, gute Geschichte. Die Terminvereinbarung funktioniert übrigens nicht nur online, sondern auch telefonisch: Montag bis Freitag von 9 bis 20 Uhr kostenlos unter 0800 – 596 5000.

Unser Techniker „Ed“ war wie abgemacht pünktlich bei uns im GTS-Headquarter am Start. Erster Eindruck: sympathischer Typ! Nachdem er sich das defekte iPhone kurz angeschaut hat, packt er seinen Werkzeugkoffer aus und legt los. In besagtem Koffer befindet sich auch eine Zahnbürste. Wir müssen kurz lachen, aber klar: Smartphones sind empfindlich und müssen auch gut gepflegt werden. Nach 20 Minuten sieht unser iPhone aus wie neu. Ein klarer Fall: Von der Spider-App zur Neider-App. Wer kann schon mit so einem super glänzenden Display angeben? Ed hat unser Handy zum Festpreis repariert.

Unser Fazit? Wir sind sehr zufrieden mit dem Service. Alles lief völlig reibungslos, die Reparatur war quasi in Windeseile erledigt. Wir mussten unser Smartphone nicht verschicken, ewig darauf warten oder irgendwohin fahren. Schneller und komfortabler geht’s nicht!


MEHR INFOS:
www.reparando.net

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit