DUNDU

EINE LICHTREISE

Puppentheater ist langweilig? Von wegen! Abseits von Holzköpfen und dem Kasperle gibt es mit DUNDU eine zeitgemäße Form des Puppentheaters, die Jung und Alt gleichermaßen begeistert. Gemeint sind die spektakulären Großpuppen, die der Künstler Tobias Husemann herstellt. Mit bis zu fünf Metern Höhe sind die aus einer netzartigen Struktur bestehenden Lichtgestalten ein absolutes Highlight auf zahlreichen Events und  internationalen Veranstaltungen wie dem World Cup in Duba im Jahr 2014. Die besonderen Lichtgestalten leuchten in allen Farben und dienen als Projektionsfläche. Das Ergebnis sind Effekte, die besonders im Dunkeln für emotionale Auftritte sorgen. Bis zu fünf Puppenspieler bringen die besonderen Lichtriesen in Bewegung und sorgen in Kombination mit speziellen Choreografien und genau abgestimmter musikalischer Begleitung immer wieder für Begeisterung. Mittlerweile ist die DUNDU-Familie um einige Mitglieder gewachsen und neben den großen Lichtgestalten gibt es nun auch einige mittelgroße Puppen, die mit ihren 2,80 Metern agiler sind und auch kleinere Räume bespielen können – Sprünge, Saltos, Drehungen, alles ist möglich. Wer die DUNDUS live erleben möchte, hat am Freitag (6. April um 20:00 Uhr) im Theaterhaus Stuttgart die Gelegenheit dazu. Das Ensemble lädt zu der Performance „Du und Du – Eine Lichtreise“ ein. Es geht um die Suche nach einem wichtigen Freund sowie die Suche nach sich selbst. Der zweite Teil widmet sich in einer interaktiven Klangreise begleitet von Wortakrobat und Beatboxer Robeat. Als besonderes Highlight wird erstmals eine neue Puppe präsentiert, die ganz sicher herzlich als neues Familienmitglied aufgenommen wird. Zum Abschluss spielt Stefan Charisius als DUNDUMUSIK die westafrikanische Harfe Kora und sorgt spätestens dann für Gänsehaut.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

MEHR INFOS:
www.dundu.eu

Eintritt: 30,- €
ermäßigt: 20,- € / U18: 15,- €

Reservierung unter: 
0711/40 20 7-20 /-21 /-22 /-23

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Geheimtipp Stuttgart benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Dabei werden möglicherweise Cookies von Diensten Dritter genutzt und Daten übertragen. Für bestimmte Dienste (Facebook, Google Maps, oder z.B. das Kontaktformular) ist Ihre Zustimmung erforderlich. Bitte verlassen Sie diese Website, wenn Sie nicht mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden sind. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Geheimtipp Stuttgart Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen