EINE VERSICHERUNG, DIE DEINEN NAMEN TRÄGT…

Der WasenSchutz der SV

Dirndl, Smartphone oder Social Media: Wenn’s auf dem Cannstatter Wasen brenzlig werden sollte, gibt’s den WasenSchutz der SV Sparkassen Versicherung. Der schützt, was geschützt werden muss.

Eine Versicherung kann manchmal heller leuchten als der schönste Stern. Diesen Vergleich könnte man durchaus als pathetisch bezeichnen, aber immerhin ist Wasenzeit – und da herrscht ja bekanntlich genereller Ausnahmezustand. Auf dem Volksfest zählt vor allem eins: Spaß haben. Besagten Spaß assoziierst du zunächst nicht mit einer Versicherung? Das ist erst mal verständlich. Aber wer zuletzt lacht, der lacht bekanntlich am besten. Die Versicherung, um die es hier geht, heißt WasenSchutz der SV und ist 24 Stunden gültig. Die schützt quasi alles, was dir wichtig ist: Jacke, Tasche, Geldbeutel, Telefon, wichtige Dokumente. Leider ist es ja nicht allzu unüblich, dass auf dem Wasen wichtige Dinge verloren gehen. Da reicht ein Griff in die Tasche, während man lauthals bekundet, dass man so gern zurück nach Westerland würde. Oder die Maß, die sich plötzlich auf dem Telefon entleert, während du ein Prosit der Gemütlichkeit anstimmst. Der WasenSchutz der SV Sparkassen Versicherung gilt übrigens auch für geliehene Trachten. Schließlich kann nicht jeder von uns behaupten, ein eigenes Dirndl oder eine eigene Lederhose sein Eigen zu nennen. Wenn das ausgeliehene Teil also unbrauchbar wird, weil zu viel Bier, zu viele Zigaretten oder einfach zu viel Wasen im Spiel war, greift diese Versicherung. Lohnt sich. Was sich auch lohnt: Zahnersatz. Falls es einen Unfall geben sollte, bei dem deine Zähne in Mitleidenschaft gezogen werden, bist du also auch versorgt. Aber wir wollen ja nicht vom Schlimmsten ausgehen, das versteht sich von selbst.

Dass bei einem Wasenbesuch Fotos geschossen werden, ist ganz klar. Nicht so klar ist, welche Fotos im Internet auftauchen sollen – und welche nicht. Frei nach dem Motto: Du bist nicht du selbst, wenn du im Grandls bist, kannst du selbst bestimmen, welche Bilder die Zeit nach dem Volksfest überstehen sollen. Leider ist es oft nicht so einfach, Pics aus dem Netz zu löschen. Auch da hilft der WasenSchutz der SV. Die regelt das, indem sie das Löschen veröffentlichter Fotos veranlasst, die so nicht hätten veröffentlicht werden sollen.

Das hört sich alles super an, aber jetzt noch zur Sparkasse düsen und überhaupt? Es geht viel einfacher: Schmeiß dich in dein liebreizendstes Dirndl oder in deine knackigste Lederhose, steig in die Bahn Richtung Bad Cannstatt, zücke dein Smartphone – und schließ die Versicherung ab. Das geht superschnell. Bezahlen kannst du entweder über Kreditkarte, Sofortüberweisung oder via Paypal. Und wenn du das in der Bahn vergisst, geht das sogar noch problemlos nach einem Bierchen. Danach kannst du dich völlig unbeschwert den besten Songs widmen – und dem Stern, der diesen ganz speziellen Namen trägt.

In Kooperation mit SV Sparkassen Versicherung




MEHR INFOS:
www.sv.de/wasenschutz

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit