Julian und Evgeny | The Burger Republic

„Bubble Tea no more“, heißt es in der Marienstraße 22. Denn ab jetzt gibt es hier, wo vor ein paar Monaten noch zuckersüße Tee-Trends verkauft wurden, die wohl regionalsten Burger der Stadt. Nach fünfmonatiger Renovierung in Eigenregie, eröffnete „The Burger Republic“ am 28. Mai endlich ihre Pforten. Über zwei Stockwerke erstreckt sich nun eine Burger Bar at its best.Kein Wunder, denn die beiden „The Burger Republic“-Gründer Julian und Evgeny kennen sich ganz genau mit der Materie Burger aus. Überall auf der Welt haben sie die besten Burger ausprobiert. Über ein Jahr war Julian in Australien und konnte dort so einige Inspirationen für den perfekten Burger sammeln.
Auch wenn die beiden Schwaben sich erst seit Ende 2013 kennen, sind sie sich einig: Bei „The Burger Republic“ kommt eine Qualität auf den Tisch, die es so in Stuttgart noch nicht gibt.Wichtig ist Julian und Evgeny, dass ihre Produkte aus der Region kommen. Die Brötchen kommen frisch vom Bäcker, Gemüse und Salat vom lokalen Gemüsehändler und sogar das Bier kommt von der Stuttgarter CAST-Brauerei – also nix da, Fertigprodukte oder Tiefkühlware.

Man munkelt, dass es bei „The Burger Republic“ nicht mal eine Tiefkühltruhe gibt. Denn das regionale Fleisch für die Burger wird direkt durch den Fleischwolf gedreht und dann auf dem Lavastein-Grill gebraten.

„The Burger Republic“ legt übrigens besonderen Wert auf die Zufriedenheit seiner Bürger. Und die Burger-Vielfalt sollte euch wirklich glücklich machen. Egal ob eine der leckeren, nach einem Geheimrezept hergestellten Saucen, gebratene Zwiebeln oder Avocado-Creme, ihr bekommt genau den Burger, den ihr euch vorstellt. Da das Fleisch super frisch auf die Burger kommt, könnt ihr eure Portion Rind sogar medium gebraten genießen. Für alle Veganer und Vegetarier haben Evgeny und Julian einen extra Grill eingebaut, damit das Gemüse nicht auf dem Fleischgrill landet. Genial, oder?

Also macht euch auf den Weg in die Marienstraße 22 und holt euch eure Burger-Ration ab! Die Jungs haben alles gegeben, um ihren Traum von einer Burger-Bar zu verwirklichen. Evgeny hat sogar seinen sicheren Job als Wirtschaftsprüfer aufgegeben. Jetzt lebt er mit seiner eigenen kleinen Republik seinen Traum. Unten Burger mampfen, oben unter einem riesigen Stuttgart-Panoramabild Longdrinks und Cocktails schlürfen! Geht’s noch besser? Unsere Stimme geht definitiv an die Jungs von „Burger Republic“.

Mehr Infos zu „The Burger Republic“ findet ihr unter:
www.facebook.com/burgerrepublic.stuttgart


3 letzte Fragen an Julian und Evgeny:

Was ist euer Lieblingsort in Stuttgart?
Julian: Schlossplatz Stuttgart im Sommer – einfach nur mit einem Drink dasitzen und das Treiben beobachten…
Evgeny: Espresso-Bar  Herberts – hier gibt es den besten Kaffee!

Was macht Stuttgart so besonders?
Julian: Die kompakte Innenstadt. In kaum einer anderen Großstadt kann man beim Weggehen so viele Bars, Restaurants, etc. zu Fuß erreichen.
Evgeny: Stuttgart hat Porsche und Mercedes, das reicht mir.

Euer aktueller Lieblingssong?
Julian: MKTO – God only knows
Evgeny: Say Yes Dog – A Friend

Danke Julian! Danke Evgeny!