KOLLEKTIVES KOPFSCHÜTTELN

Am Samstag (17. Juni) vereinen sich Streetart, Poetry-Slam und Performance zum ersten Mal im Theater tri-bühne gleich neben dem Tagblatt-Turm in einem Kunsthappening mit anschließender Party. Dabei sein werden verschiedene Größen der Straßen-, Wort-, und Musikkunst wie Fred Collant, Jens Wienand, Hank M. Flemming, Miriam Wahler. Auch das tri-bühne Ensemble wird auf der Bühne stehen. Nach der Performance heizt euch dann DJ Gambit aus Stuttgart mit 80er Mix ein. Tickets für das Happening am Samstagabend (ab 19:00 Uhr) gibt`s für 10 Euro; die Vernissage am Sonntag (11:00 – 20:00 Uhr) „koscht nix“, lasst euch überraschen!

Eintritt zum Poetry-Slam am Samstag, 17. Juni: 10,- EUR*. Einlass ab 19:00 Uhr. Karten sind an der Abendkasse sowie über den Vorverkauf der tri-bühne erhältlich (office@tri-bühne.de oder unter 0711/23 64 610)

(*freier Eintritt für die Vernissage am Sonntag, 18. Juni, 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr)

Auf den Punkt gebracht:

kollektiveskopfschütteln am Samstag im Theater tri-bühne

–          Streetart-Ausstellung

Fred Collant // ab 19:00 Uhr (bis Sonntag, 18.6., 20:00 Uhr)

–          Poetry-Slam und Performance

Jens Wienand, Hank M. Flemming, Miriam Wahler und das Theater tri-bühne Ensemble // ab 20:00 Uhr

–          Musik und Getränke 

DJ Gambit // 80s Mix


MEHR INFOS:
www.tri-buehne.de