MIT YOGA13 AUF DER FÄHRTE DES HERABSCHAUENDEN HUNDES

„Herabschauender Hund, Heuschrecke, Shavasana?“

Wenn diese Begriffe ein dickes Fragezeichen verursachen, gibt es mit Yoga13 in Stuttgart Süd den Ort, um herauszufinden, was es mit der jahrtausendealten Philosophie und Praxis des Yoga auf sich hat. Zwischen dem Café Kaiserbau und der Eisdiele befindet sich das Studio Yoga13 in einem wunderschönen Loft. An sieben Tagen in der Woche kann man hier in verschiedenen Kursen und Workshops zur Ruhe kommen und neue Kraft  tanken. Aus dem umfangreichen Kursplan kann man von früh bis spät aus Yogastilen wie Hatha Vinyasa Yoga, Yin Yoga, Gentle Yoga oder Jivamukti wählen. Aber auch Achtsamkeits- und Meditationskurse sind Teil des vielfältigen Programms.

YOGA IN DER VILLA – DAS SHOOTING

Das Schöne am Yoga ist, dass man es ganz einfach überall praktizieren kann, wenn man die Grundlagen erst mal beherrscht. Dass man nicht viel mehr als eine Matte und etwas Zeit braucht, hat das Team von Yoga13 zusammen mit der creading GmbH in der Villa Humboldt bei einem gemeinsamen Shooting visualisiert. Als besondere Location wurde die im Jahr 1900 erbaute Villa Humboldt ausgesucht, die auf über 800 QuadratmeternRaum für zahlreiche einmalige Motive bietet und für Fotoshooting, Filmdrehs, Workshops und Events gemietet werden kann. Auch der verwunschene Garten eignet sich nicht nur für ausschweifende Feste, sondern ist ein ganz besonderer Ort, mitten in der Stadt. Wer eine Veranstaltung in der Villa Humboldt plant, muss sich allerdings beeilen, denn nur noch bis Juli 2018 kann man hier reservieren. Danach entscheidet der neue Investor, was mit dem ehrwürdigen Haus mit Blick auf den Marienplatz passiert.

Für das Shooting war es der ideale Ort, um das Team von Yoga13 in Szene zu setzen. Vom Kartoffelkeller bis zum Dachboden bietet das Gebäude zahlreiche Orte, um ganz besonderes Foto- und Videomaterial zu produzieren. So kommt der herabschauende Hund in den lichtdurchfluteten Räumen der Villa richtig gut zur Geltung. Das Ergebnis sind Bilder, die nicht nur zeigen, was die Lehrer von Yoga13 drauf haben, sondern die gleichzeitig die Lust darauf wecken, selbst aktiv zu werden.

AB AUF DIE MATTE

In den offenen Stunden von Yoga13 kann man einfach ohne Voranmeldung vorbeischauen und eine Probestunde machen. Zusätzlich werden regelmäßig Workshops mit internationalen Gastlehrern angeboten. Yoga sorgt nicht nur dafür, dass man den Alltag loslassen kann, sondern stärkt Muskeln, sorgt für Flexibilität und innere Ruhe. Also ab auf die Matte und Namaste.

ABSOLUTE BEGINNER – OFFENER BEGINNER KURS

immer mittwochs von 17:00 – 18:15 Uhr mit Fabian. Es ist keine Anmeldung erforderlich, komm einfach vorbei.


MEHR INFOS:
www.yoga13.de