MILANEO

Es ist schon wieder einen Monat her, dass beim Stuttgarter Weindorf die letzte Schorle über den hölzernen Tresen gegangen ist. Auch das Riesenrad auf dem Cannstatter Wasen hat am vergangenen Wochenende vorerst seine letzte Runde gedreht. Das alles kann leider nur eines bedeuten. Wir gehen mit riesigen Schritten auf den Winter zu. Noch verwöhnt uns die Herbstsonne ab und an zwar noch mit ihren Strahlen, doch die gefütterten UGG-Boots machen sich schon jetzt bereit für die kalte Jahreszeit.

Wir können jeden verstehen, der seine gut gewärmten vier Wände schon bald nur noch im äußersten Notfall verlassen wird. Shoppingfieber ist einer dieser Notfälle. Absolut! Für alle, die keine Lust auf Internetshopping haben und sich lieber in der Realität durch sämtliche Fashion-Kollektionen wühlen, haben wir eine gute Nachricht. Das brandneue MILANEO Einkaufszentrum hat am 9. Oktober seine Pforten geöffnet. Klar, dass wir für Euch mal gecheckt haben, ob das größte Einkaufszentrum unserer Region hält, was es verspricht.

Ganze 200 Stores haben auf drei Stockwerken ihren Platz gefunden. Als wir das Zentrum betreten, merken wir sofort, hier wird Shoppingfreude groß geschrieben. Schon die Architektur des Gebäudes ist top und macht einen Ausflug ins Europaviertel lohnenswert. Durch mehrere Lichthöfe und das mediterranen Ambiente fühlt man sich nie eingeengt. Eines der absoluten Highlights ist definitiv die geniale LED-Decke, die à la Las Vegas, bunte Muster unter das Milaneo-Dach wirft.

Architektur hin oder her, das Wichtigste ist doch, was man sich hier so alles in die Einkaufstüten packen kann. Klar findet Ihr auch hier die üblichen Verdächtigen, wie H&M, Mango und Orsay. Doch auch einige unserer Lieblingsmarken, wie Liebeskind und Pull & Bear sind im MILANEO vertreten. Schnäppchenjäger sollten auf jeden Fall Stuttgarts ersten Primark auschecken. Und weil Shoppen so verdammt hungrig macht, darf ein anständiger Food-Court natürlich nicht fehlen. Hoch über den zahlreichen Mode-Stores ist die Auswahl an Leckereien groß. Es gibt sogar einen schwedischen Imbiss mit leckeren Köttbullar. Gibt’s jetzt noch ernsthaft einen Grund zu Ikea zu fahren?

MILANEO ist Partner des Blogartikels und hat beim Errichten dieser Shopping-Erlebniswelt alles richtig gemacht. Gerade jetzt, wenn es draußen kalt und dunkel wird, ist das Einkaufszentrum im Europaviertel eine ideale Alternative zur Königstraße.

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Weitere Informationen zum MILANEO im Stuttgarter Europaviertel findet ihr unter: www.milaneo.com

Das MILANEO ist auch auf YouTube zu finden!

Bilder sind urheberrechtlich geschützt:
7aktuell.de / Florian Gerlach

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit