WUNDERKAMMER

„Wunder gibt es immer wieder“ –

zu Besuch in der Wunderkammer im Bohnenviertel: Nur zwei Minuten von der Haltestelle Olgaeck findet ihr im Bohnenviertel die „Wunderkammer“. Bunt, außergewöhnlich und wundervoll beschreibt das Konzept des Cafés wohl am besten. Denn nicht nur die vielen verschiedenen Möbel und Stühle in den unterschiedlichsten Farben sind etwas ganz Besonderes – auch in der Speisekarte steckt viel Liebe zum Detail. Sogar Frühstücksklassiker bekommen hier eine persönliche Note, wie beispielsweise die Eier Benedikt, die mit Trüffel garniert werden. Unser persönlicher Geheimtipp für den kleinen Hunger zwischendurch: Der gefüllte Crêpe mit Mozzarella, gelben Tomaten, Basilikum, Rucola und einem luftigen Tomatenschaum oder die Tagessuppe – schmeckt beides unglaublich gut! Im Sommer könnt ihr sogar draußen in der Sonne essen. Die Wunderkammer ist ein Café, in dem es sich nicht nur lecker frühstücken oder lunchen lässt – hier könnt ihr auch bei After-Work-Veranstaltungen euren Arbeitsalltag hinter euch lassen oder andere eigene Events planen. Mit Freunden und Kollegen leckere Canapés bei einem guten Cocktail genießen. „Wir freuen uns wenn Ihr unsere Wunderkammer ein Stück glücklicher verlasst, als Ihr hineingegangen seid.“ Das schreiben sie selbst auf ihrer Homepage – wir sind auf jeden Fall glücklicher gegangen, aber was viel wichtiger ist: wir kommen wieder!


MEHR INFOS:
www.wunderkammer-stuttgart.de

Öffnungszeiten:
Dienstag-Freitag: 08:00 Uhr – 17:00 Uhr
Samstag: 09:00 Uhr – 17:00 Uhr
Sonntag: 09:00 Uhr – 14:00 Uhr

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit