BOCK AUF FRÜHSTÜCK?

„Si, claro!“

Es gibt wenig Besseres als ein richtig gutes Frühstück von unseren Lieblingsspots, finden wir. Darauf müssen wir nun auch im Lockdown nicht mehr verzichten: Bock auf Frühstück liefert uns jetzt unser Traumfrühstück nach Hause – auch Post-Lockdown. We love!

Support your locals: Was schon immer wichtig war, bekommt gerade in der aktuellen Zeit noch mehr Bedeutung und vor allem Sichtbarkeit. Regionalität, Fairness und Kreativität gehören zu den Grundpfeilern von Bock auf Frühstück. Pascal und Philipp, die beiden Gründer, unterstützen mit ihrer Idee die besten Cafés der Stadt – um einerseits die Gastro und andererseits auch uns als Gastro-Nutzer mit gutem Essen glücklich zu machen. Die Beiden stellen uns so liebevolle und kreative Ideen zur Verfügung, mit denen wir bestens in den Tag starten. Und das, ganz ohne das Haus zu verlassen. Ihr sucht euch euer Frühstück einfach auf der Website aus, bestellt es für das Wochenende vor und die Fahrerinnen liefern es euch samstags und sonntags zu jeweils zwei Zeitslots nach Hause. Was dahintersteckt, wie es weitergeht und wo wir unbedingt frühstücken müssen? Wir haben mit den Gründern gesprochen. 

NEXT LEVEL FRÜHSTÜCK IM BETT

Eggs Benedict, Avocado Toast, Acai Bowl oder vegane Bagels: Bock auf Frühstück hat im wahrsten Sinne die Crème de la Crème der Foodspots in Stuttgart im Programm. Wenn du auch Bock auf Frühstück hast, ist es völlig egal, ob das zu zweit stattfindet, in der WG oder nur für dich. Du bestellst und bekommst deine Auswahl am Wochenende frisch geliefert. Easy. 

Hinter dem Projekt stecken der 31-jährige Pascal Kausch und der 37-jährige Philipp Lesicar. Beide sind in Baden-Württemberg geboren und leben heute in Stuttgart. Als Softwareingenieur und Projektmanager haben sie ihre Skills in die Hand genommen und den Traum vom frischen Frühstück im Bett und ohne viel Aufwand wahrgemacht.

Alles startete mit der Frage aller Fragen: Wer geht morgens zum Bäcker? “Ich verlor immer wieder die Diskussion und musste morgens raus”, erzählt Philipp. So kam die Idee auf – und als die im kleinen Kreis besprochen wurde, waren alle begeistert. Dann war schnell klar, dass es nicht bei einer Gedankenspielerei bleiben soll. 

“Es gibt einige Lieferdienste, aber keinen, der sich derzeit nur auf Frühstück spezialisiert hat; vor allem auf Frühstück der besten Locations der Stadt”,

sagt Pascal und betont, wie wichtig insbesondere das partnerschaftliche Verhältnis zwischen Lieferdienst und Cafés ist. Es geht um ein faires Miteinander, das Bock auf Frühstück von vielen anderen Lieferdiensten unterscheidet. Und das kommt an: Die Resonanz ist so positiv, dass die Beiden ihr Konzept aktuell auch in anderen Städten etablieren. 

ÜBER TEAMSPIRIT UND CUPCAKES

Aus den zwei Gründern wurde mit wachsendem Interesse der Stuttgarter eine größere Mannschaft: Heute besteht das Kernteam aus vier Personen. Philipp kümmert sich um alles rund ums Business und Partner Relations. 

Pascal legt seinen Schwerpunkt auf die IT, managt die Mitarbeiter und sorgt für ansprechende Fotos. Larissa ist für Customer Relations und Social Media zuständig und Meng betreut die Bereiche Design, Branding und User Experience. 

Weil das gute Frühstück natürlich auch zu uns nach Hause kommen muss, sind nun auch drei Fahrerinnen mit am Start: Anna, Alissa und Catherin liefern uns alle Köstlichkeiten bis zur Haustür. Und wie sieht es hinter den Frühstückskulissen aus? “Bei einem Start-up gleicht kein Tag dem anderen. Jeder hilft, wo er und sie kann. Das ist die Stärke unseres Teams: Wir sind divers, verschieden. Und so bringt jeder neue Perspektiven auf ein Problem, das wir gemeinsam lösen”, erzählt Philipp. 

Die Dienstleistung wird täglich weiterentwickelt und für die Zukunft fit gemacht, denn auch nach Corona sehen die Gründer viel Potenzial:

“Wir arbeiten daran, uns breiter aufzustellen: mit neuen Standorten, neuen Geschäftsmodellen und Kundengruppen, zum Beispiel Picknickboxen oder Catering.”

Wer so viel mit den besten Breakfast Spots der Stadt zu tun hat, hat natürlich auch den persönlichen Geheimtipp in Sachen Frühstück für uns: Pascal und Meng lieben das Feuilleton und Philipp feiert die Auswahl von Cupcakes & Bagels am Hölderlinplatz. 

Das Team rund um Bock auf Frühstück ist überwältigt vom Stuttgarter Support und freut sich, dass stetig immer mehr Cafés dazu kommen, mit deren Angebot sie euer Wochenend-Frühstück noch vielfältiger machen können. 

Wir freuen uns mit und sagen:

„Happy Weekend!“ 

P.S.(SSSST!) Noch ein paar kurze Fragen an das Team:

Was vermisst ihr momentan am meisten? 
Reisen, Freunde treffen, die Stuttgarter Bars

Was liebt ihr an Stuttgart besonders? 
Die Aussicht, beispielsweise am Eugensplatz oder Teehaus. Stuttgart hat durch seine Weinberge oft ein Dolce Vita Gefühl wie in Italien. Schwäbische Toskana halt!

Eure Geheimtipps? 
Für Burger und bestes Essen: Triple B, Eat in Nord, Alte Schule 

Zum Tanzen und Trinken: Tin Tin und Schankstelle

Das beste Eis gibt’s in der Schleckerei

Und noch eine Herzenssache des Teams… 
„Liebe Cafés, ihr seid ein Grund für die Lebensqualität in unserer Stadt – haltet durch! Meldet euch jederzeit, wenn ihr mit uns Kontakt aufnehmen wollt unter bock.auf.fruehstueck@gmail.com. Fair, partnerschaftlich, transparent. Und wer Lust hat, uns als Fahrer*in zu unterstützen: Wir freuen uns auf eure Anfrage!“

MEHR INFOS:
www.bock-auf-fruehstueck.de