DAS.GOLDBERG IM SALZBURGER LAND

Wald.Wiese.Wertvolles: DAS.GOLDBERG startet in den Sommer

In diesem Sommer wollen wir das Leben endlich wieder in vollen Zügen genießen. Dafür müssen wir nicht einmal in die Ferne reisen. Das Gute liegt nämlich gar nicht weit entfernt. Wer Lust auf erholsame Ferien mit kulinarischen Köstlichkeiten, Beach-Feeling und wertvollen Urlaubsmomenten inmitten einer idyllischen Berglandschaft hat, der sollte unbedingt das DAS.GOLDBERG in Bad Hofgastein besuchen.

Auf einem Hochplateau im Salzburger Land gelegen bietet das DAS.GOLDBERG Urlaubern einen beeindruckenden Panoramablick auf das Gasteinertal, den Gletscher und das weite Bergpanorama des Nationalparks Hohe Tauern, dem größtem Naturschutzgebiet der Alpen. Unter dem Motto „Wald.Wiese.Wertvolles“ hält das familiengeführte Natur- und Designhotel in dieser Saison einige neue Überraschungen für seine Gäste bereit.

Bergluft meets regionale Köstlichkeiten

Für die Wiedereröffnung ihres Hotels im Frühsommer 2021 hat das DAS.GOLDBERG-Team ein ganz besonderes Kulinarik-Konzept entwickelt. Wer gerne nachhaltige und qualitativ hochwertige Produkte schlemmt, ist hier genau richtig. Vom Frühstück bis zum Fine Dining, das DAS.GOLDBERG setzt ab jetzt vorwiegend auf regionale Produkte aus Österreich und Selbstgemachtes. Dafür arbeitet das Hotel noch enger mit lokalen Manufakturen und Anbietern zusammen.

Ein absolutes Highlight ist das frische Brot, das täglich vom Küchenteam für das köstliche Abendmenü gebacken wird. Selbst das Getreide, das die Grundlage für die leckeren Laibe bildet, wird vom lokalen Biohof Gschwendt aus dem Pongau bezogen. So schmeckt wirklich jeder Biss nach Österreich. Am Morgen liefert ein Biobäcker, der auch selbst Dinkel und Weizen im Salzburger Land anbaut, frisches Gebäck und Brote. Auch Marmeladen, Kräutersalze, Liköre, Sirups und Limonaden werden im Hotel hausgemacht und mit Zutaten aus Wald und Wiese verfeinert. Wer sich am Nachmittag an der Baristabar einen Latte Macchiato gönnt, kann sich über eine einzigartige Geschmacksexplosion freuen. Das Kaffeegetränk aus selbstgerösteten Kaffeebohnen wird auf Wunsch zum Beispiel mit Baumwipfel- oder Gänseblümchen-Sirup verfeinert.

Am Abend verwöhnt das Hotel seine Gäste mit individuell zusammenstellbaren Fünf-Gang-Menüs. Das Menü „Mein Wertvolles“ überzeugt mit regionalen Fleisch- und Fischgerichten, während das Menü „Wald und Wiese“ die Geschmacksknospen von Vegetariern und Veganern verzückt. Ergänzt wird das Angebot durch beliebte österreichische und internationale Klassiker. Zudem sorgen Käse aus der Region sowie ein Rohkostsalatbuffet mit Biogemüse für Vielfalt und Abwechslung. 

Und weil ein ordentliches Barbecue einfach zur warmen Jahreszeit gehört, öffnet in den Sommermonaten jeden Freitag und Samstagabend die Feuer.Bar ihre Pforten. Hier können köstliche österreichische Steaks, perfekt abgehangen im neuen Reifeschrank des Hotels, und viele verschiedene Spieße auf Holzkohle oder sogar direkt am Tisch gegrillt werden. Besser kann man einen entspannten Sommerabend gar nicht ausklingen lassen. 

Beach-Feeling inmitten der Alpen

Selbstverständlich kommt die Entspannung im DAS.GOLDBERG nicht zu kurz. Ob Paaranwendungen im neuen Massageraum mit Doppelwanne, Massageliege und einem Cocoon im Marrakesch-Alpin-Style, die neue Hydromassage-Liege, der beliebte Infinitypool, der Whirlpool oder die verschiedenen Saunen – hier gibt es für jeden das passende Erholungsprogramm. Außerdem kommen bei den Behandlungen natürliche Produkte wie Bergsalz und Honig, unbehandelte Produkte aus Wald und Wiese sowie Tiefenmoor zum Einsatz. Wer sich gerne aktiv betätigt, kann an einer geführten Wanderung durch die Berglandschaft teilnehmen oder auf einer Plattform im Hotelgartensowie im großzügigen Yogaraum mit Glasfronten Yoga üben.

Das neue Motto Wald.Wiese.Wertvolles spiegelt sich auch in der Gestaltung des Spa-Bereichs Nature’s Nest wider. Materialien wie Holz, Leinen und Wolle sorgen für eine natürliche Atmosphäre. Baumstämme, erdige Farben an den Wänden und große Glasfronten in allen Ruheräumen vermitteln nach dem Saunagang oder einem Besuch im einzigartigen Tepidarium GOLD.STOLLEN das Gefühl, mitten in der Natur zu ruhen. 

Anzeige

Auch kulinarisch wird der grüne Faden des neuen Konzepts im Nature’s Nest weitergeführt. So bietet die Soul.Food Bar tagsüber gesunde Snacks und Getränke. Zudem sorgt die neue Beach.Bar am hauseigenen Naturbadesee mit Sandstrand für Beach-Feeling mitten in den Bergen. Nach dem Baden können Gäste mit Sand unter den Füßen kühle Drinks und Smoothies aus regionalen Früchten genießen. Diese Kombination aus Weitblick auf die Berge und tropischem Feeling ist wirklich einmalig.

Das neue Motto Wald.Wiese.Wertvolles des DAS.GOLDBERG wird auch von der Gastgeberfamilie selbst gelebt. Am liebsten würden wir direkt unsere Taschen packen, um am Sandstrand in den Bergen abzuschalten. 65 großzügig geschnittene Studios und Suiten, zumeist mit Talblick, laden Gäste zu erholsamen Tagen in den Alpen ein. Also nichts wie raus aus der City und rein in ein rundum alpin-tropisches Paradies. Mitten in den Bergen.

MEHR INFOS:
www.dasgoldberg.at