DEEP RELAX AM MAX-EYTH-SEE

Namasté, liebe Yogis und alle, die es werden wollen.

Uff, über die Hälfte des Jahres ist geschafft. Blickt mal auf die letzten sieben Monate zurück. Wie viel Kraft haben sie euch abverlangt? Wie viele Überstunden habt ihr am PC geschoben, wie viele Stunden Schlaf haben euch eure Kinder geraubt, wie viele Tage habt ihr bis spät in die Nacht am Schreibtisch gesessen, um für die nächste Klausur bereit zu sein? Diesen August könnt ihr hervorragend dafür nutzen, um von eurem gestressten Alltag etwas Abstand zu bekommen und neue Energie zu sammeln. Denn euer Geist und Körper brauchen nun Mal Pausen und die müsst ihr euch selbst holen, euer eigener „Kümmerer“ sein, denn das übernimmt niemand für euch! 

Vom 4. bis 25. August führt euch die zertifizierte Entspannungspädagogin und Yin-Yoga Lehrerin Ricarda Kleff am Max-Eyth-See durch die entspannende Kunst des Yin Yogas. Immer mittwochs von 19 bis 20:15 Uhr schenkt ihr in jeder Stunde einer anderen Körperregion eure volle Aufmerksamkeit.

Dabei stehen Erdung und Erholung im Fokus. Umgeben von der schönen Natur am Max-Eyth-See startet der Kurs mit einer Achtsamkeitsübung, geht über in die sanfte Dehnung eurer verspannten Muskeln und endet mit einer Schlussentspannung. Hört ihr, wie eure Muskeln bei diesen Worten „Ja“ schreien?

Yin-Yoga ist ein passiver Yoga-Stil, bei dem die Asanas für einige Minuten gehalten werden. Allein mit der Hilfe der Schwerkraft und ohne eigene Anstrengung sinkt ihr tiefer in die Posen und dehnt damit euer tiefergelegenes Bindegewebe. So lösen sich eure verspannten Muskeln und die Yoga-Praxis hilft den Energiefluss (Chi) in euren Meridianen zu harmonisieren und gestörte Selbstheilungsprozesse wieder in Gang zu bringen. Mag esoterisch klingen, hilft aber wirklich!

Für Ricarda ist Yin-Yoga eine wunderbare, heilsame Praxis, um zu lernen vom Alltag und Stress loszulassen und mit sich selbst in Verbindung zu treten. Als ehemalige Marketingmanagerin eines IT-Unternehmens weiß sie ganz genau wie es ist, in einer Leistungsgesellschaft zu leben und zu arbeiten. Laufen, Meditation und Yoga gaben ihr die nötige Power und Gelassenheit, die sie in ihrem Job brauchte. Jetzt will sie euch dabei helfen, die entspannende Wirkung des Yin-Yogas zu erleben.

Hat während dem Lesen der Rücken gezwickt, der Kopf gepocht und die trockenen Augen ein paar Mal zu oft gezwinkert, um wieder scharf zu stellen? Dann meldet euch jetzt an unter https://bewusstentspannen.com/kursebuchen oder schickt eine Mail an hallo@bewusstentspannen.com, damit ihr die letzten fünf Monate des Jahres mit voller Energie meistern könnt.

Pssssst! Wir verlosen auf unserer Facebookseite einen Platz für den kompletten Deep Relax Kurs. Schaut auf jeden Fall vorbei und macht mit!

Bei Inzidenzstufe 1 und 2 gibt es keine besonderen Regeln. Bringt bitte trotzdem eure Masken mit, natürlich müsst ihr die aber nicht auf der Matte während den Übungen tragen, denn es wird genügend Abstand zwischen den Matten geben. 

„Namasté!“

MEHR INFOS:
www.bewusstentspannen.com