EIN RIESENRAD FÜR DEN SCHLOSSPLATZ

Da die Stuttgarter Innenstadt während des Lockdowns verständlicherweise unter akutem Besuchermangel litt, wurde am 2. Oktober 2021 kurzerhand ein bunt leuchtendes Riesenrad auf dem Ehrenhof direkt vor dem Neuen Schloss aufgebaut. Seither dreht das Sky Lounge Wheel im Herzen der Schwabenmetropole seine Runden.

Besonders am Abend, wenn die Sonne hinter den Weinbergen versinkt, wird das Riesenrad auf dem Schlossplatz zum echten Hingucker. 1.200 Meter Neonröhren und etwa 50.000 Brennstellen sorgen im Kessel dann für eine prächtige Beleuchtung. Aber auch tagsüber kann das 60 Meter hohe Rad einiges. Die Besucher*innen erwartet hier eine spektakuläre Aussicht über die gesamte Innenstadt. In den geräumigen Kabinen, die Platz für bis zu acht Personen bieten, kann man gemütlich Platz nehmen und den Blick über die Königstraße schweifen lassen.

Als Symbol der Zuversicht, des Aufbruchs und des Optimismus in Zeiten der Pandemie soll das Riesenrad unvergessliche Momente in die City zaubern. Und das klappt ziemlich gut. Das Sky Lounge Wheel sorgt dafür, dass kleine und große Besucher*innen gar nicht mehr aus dem Staunen herauskommen.

Schon früher hat es immer wieder Versuche gegeben, ein Riesenrad an exponierter Stelle im Stadtzentrum zu errichten. Bisher leider ohne Erfolg. Auf die Ausschreibung der Veranstaltungsgesellschaft in.Stuttgart haben sich zehn Schausteller beworben. Den Zuschlag hat schließlich Oscar Bruch bekommen, der sich im Kessel bestens auskennt. Sein Riesenrad war bisher nämlich regelmäßig auf dem Cannstatter Wasen am Start.

Das Riesenrad auf dem Schlossplatz wird noch bis zum 02.01.2022 seine Runden drehen und im Kessel für gute Aussichten sorgen. Wir finden, Stuttgart tut ein Riesenrad verdammt gut. Wir hätten also nichts dagegen, wenn das funkelnde Rad vor dem Schloss noch länger für große Augen sorgt.

„Nice!“

Vielen Dank an dieser Stelle für das tolle Foto an Fotograf Max Leitner aus Stuttgart! Mehr atemberaubende Aufnahmen aus der ganzen Welt findet ihr auf www.maxleitner.com und auf seinen Instagram-Profil: @maxleitner

MEHR INFOS:
www.riesenrad.info/skylounge