FEINKOST PANZER

“Ein Ladengeschäft mit viel Herz.”

Betritt man das Feinkost Panzer in der Arndtstraße im Stuttgarter Westen, wird man mit einem freundlichen Lächeln von Silvia Panzer begrüßt. Der Laden um die Ecke zeichnet sich besonders durch den persönlichen Flair der quirligen Inhaberin aus!

“Ihr legt Wert auf die Frische und Qualität eurer Lebensmittel, mögt Süßwaren und probiert gerne Neues aus?”

Bei Feinkost und Delikatessen Panzer bekommt ihr seit 40 Jahren schon (!) beste Qualität aus aller Welt und aus der Region. Hier gibt es wirklich alles, was euer Herz begehrt: Neben Lebensmitteln wie Nudeln, Butter und Milch wird eine kleine, besondere Auswahl an frischem, regionalem Gemüse und Obst, Wurst und Käse an der Frischetheke angeboten. Die regionalen Leckereien kommen immer mit den Jahreszeiten vom Feld aus der direkten Umgebung auf den Tisch: z.B. im Frühling Salate und Spargel, im Sommer Erdbeeren, Himbeeren und Rhabarber, im Herbst Pflaumen, Äpfel, Trauben, Kürbisse und im Winter Wurzelgemüse und knackige Kohlsorten. Auch saisonunabhängige Früchte, wie Mangos, Pomelos oder Zitrusfrüchte könnt ihr hier kaufen. Täglich gibt es frisches Brot und Brötchen der Bäckerei Bosch, frische Schnittblumen und als exklusives Schmankerl Silvia’s selbstgemachtes „Gsälz“ – ein Traum!

„1980, als meine Mutter unseren Feinkostladen eröffnet hat, gab es im Stuttgarter Westen rund 60 kleine Tante-Emma-Läden. Nun über 30 Jahre später hat nur ein kleiner Teil überlebt,“

erzählt uns Silvia. 

NIE 0815: VIELE BESONDERE KLEINIGKEITEN


Natürlich ging auch Corona nicht spurlos am Feinkost-Laden vorbei. Aber Siliva ist eine Kämpferin und lässt sich immer was Neues einfallen: Mit den Online-Gin-Tastings hat sie uns die Zeit Zuhause versüßt. Mittlerweile finden die Tastings wieder live und vor Ort statt! 

Täglich (außer sonntags) ab 6:30 Uhr hat der süße Laden für euch geöffnet. Perfekt für alle Frühaufsteher, um sich noch vor der Arbeit einen super leckeren Kaffee am Morgen schmecken zu lassen! Ein besonderer Geheimtipp, den man unbedingt auf eurer “Stuttgart-Bucket-List” haben sollte.

“Auf die nächsten 40 Jahre!”