FELLBACH MEETS STUTTGART

DIE FELLBACHER WEINGÄRTNER AUF DEM STUTTGARTER WEINDORF 

Neben frischen Erdbeeren, Oliven oder selbst gemachten Sandwiches ist eine Flasche Riesling der ideale Begleiter für euren nächsten Ausflug, für das Picknick im Schlossgarten oder das Badminton-Turnier auf der Erleninsel. Wenn der gute Tropfen dann noch aus der Region kommt, ist das umso besser. Schon vor über 200 Jahren lautet das Urteil der Weinexperten:

„Der Fellbacher Wein gehört zu den vorzüglichen Neckarweinen.“

Daran hat sich bis heute nichts geändert, denn die Fellbacher Weingärtner sind aktiv wie eh und je. Der Zusammenschluss aus über 110 Traubenlieferanten bewirtschaftet circa 190 Hektar Rebfläche, die sich vorwiegend in der Gemarkung Fellbach befindet. Auf dem Fellbacher Goldberg und dem Lämmler gedeihen Trollinger, Lemberger, Riesling, Sauvignon Blanc und viele andere Sorten, die später in der Flasche landen. Das hier in Fellbach ein echtes Qualitätsprodukt heranreift, beweisen die zahlreichen Auszeichnungen, die die Spitzenweine der Gegend regelmäßig einheimsen. Dabei ist das Ziel der hier ansässigen Winzer nicht nur, ein leckeres und hochwertiges Produkt in die Flasche zu bekommen, sondern auch naturnah und nachhaltig zu wirtschaften. Jährlich werden zwischen 2,2 und 2,4 Millionen Kilogramm Trauben geerntet, das entspricht einer Jahresproduktion von 1,6 Millionen Flaschen. Davon sind 69 Prozent der Weine rot, der Rest weiß. In den Fässern und Tanks der Fellbacher Kellerei lagern 4,1 Millionen Liter, dazu kommt ein Flaschenlager, in dem auch noch mal fast eine Million Liter zu finden sind.

GOLDBERG

Doch in Fellbach wird nicht nur produziert, sondern auch genossen. Es gibt zahlreiche Veranstaltungen der Weingärtner, bei denen man den Wein vor Ort direkt probieren kann. Nicht nur in nahezu allen Fellbacher Restaurants und Kneipen hat man die Gelegenheit dazu, auch der Weintreff am Kappelberg lädt dazu ein, auf der Sonnenseite der Neuen Kelter mit Blick auf die Reben den regionalen Wein zu genießen. Besondere Events wie Weinproben, Fahrten im Oldtimerbus durch die Weinberge und kulinarische Weinerlebnisse sind regelmäßig stattfindende Highlights, die beweisen, wie gesellig die Fellbacher Weinbauern sind.

So kommt der Winzer Zusammenschluss auf über 300 Veranstaltungen pro Jahr. Unter den Weingärtnern befinden sich aber nicht nur Experten, die ihr Wissen über Jahrzehnte erworben haben, seit 2007 gibt die „next Generation“ bei den Fellbacher Weingärtnern. Der Nachwuchs steht in den Startlöchern und zeigt schon mal, was er kann. Insgesamt 14 junge, ideenreiche Weingärtner haben sich zusammengeschlossen, sind Teil der Gemeinschaft, kreieren aber auch ihren ganz eigenen Wein für ihre Altersgruppe.

DIE NEXT GENERATION

Seit dem letzten Jahr kann man die Jungwinzer nun auch bei Stuttgarter Weindorf treffen. Dort haben sie ihren eigenen Weinstand, direkt vor dem Amadeus. Aber auch die anderen Fellbacher Weine können hier gekostet werden, unter anderem in der Laube des Stadtbesen am Marktplatz oder in Inge’s Rathauslaube. Egal ob Sekt, Federle, Sauvignon Blanc, frische Rosés oder Rotweine, hier findet jeder Gaumen den passenden Rebensaft. Die Partnerschaft zwischen den Fellbacher Weingärtnern und dem Stuttgarter Weindorf besteht schon seit Beginn der Veranstaltung, die jedes Jahr Weinliebhaber aus ganz Deutschland zusammenbringt. Hier kann man sich an allen zwölf Veranstaltungstagen auf gute Stimmung, leckeres Essen und natürlich die dazu passenden Weine freuen. Die Fellbacher Weingärtner überraschen in diesem Jahr auch wieder die Geschmacksknospen ihrer Gäste.

AUF DEM STUTTGARTER WEINDORF

Die Trauben, die es auch in diesem Jahr auf dem Stuttgarter Weindorf zu kosten gibt, wachsen auf dem Kappelberg, dem Hausberg in Fellbach. Von dort hat man einen direkten Blick auf das Remstal, auf die Mercedes-Benz Arena und Stuttgart. Das ist der Ort, an dem die Produktion von Weinen mit höchstem Qualitätsanspruch beginnt. Das Motto der Winzer dabei ist:

„Aus guten Trauben kann man einen schlechten Wein machen, aber aus schlechten Trauben keinen guten Wein“.

Eine weitere Philosophie der Fellbacher Weingärtner besagt, dass Wein nicht unbedingt teuer sein muss, damit er schmeckt. Für jedes Preissegment und jeden Geschmack wird ein hochwertiges Produkt hergestellt.

In diesem Jahr empfiehlt die Winzergemeinschaft den Federle in weiß, rosé oder rot, ein echter Sommerwein mit nur 9,5 % Alkoholgehalt. Leicht, frisch und durch den reduzierten Alkohol, darf es davon ruhig auch mal ein Gläschen mehr sein. Für alle BBQ-Fans gibt es den FUMUS-Grillwein, einen halbtrockenen Rosé. Ideal, um an einem lauen Sommerabend bei Gegrilltem mit Freunden zusammenzusitzen. Ganz neu im Sortiment ist ein Trollinger, der mit weißem Lemberger gekeltert wurde. Das Besondere dabei ist, dass die Trauben direkt ausgepresst werden, ohne dass die Farbe der Beerenhäute in den Wein übergeht. So erscheint der Wein fast transparent, hat eine frische, leichte Farbe und schmeckt auch genauso.

Alle, die auf dem Laufenden bleiben wollen, was in den Fellbacher Weinbergen so vor sich geht, können den Fellbacher Weingärtnern einfach auf Facebook, Instagram, YouTube oder Twitter folgen oder einfach beim Stuttgarter Weindorf vorbeikommen und sich live überzeugen, was die Fellbacher Weine zu bieten haben. Prost!

“Auf den Sommer!”


MEHR INFOS:
www.fellbacher-weine.de

Adresse: Kappelbergstraße 48, 70734 Fellbach

Geheimtipp Stuttgart benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Dabei werden möglicherweise Cookies von Diensten Dritter genutzt und Daten übertragen. Für bestimmte Dienste (Facebook, Google Maps, oder z.B. das Kontaktformular) ist Ihre Zustimmung erforderlich. Bitte verlassen Sie diese Website, wenn Sie nicht mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden sind. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Geheimtipp Stuttgart Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen