FREMDGEHEN – OH NO!

EIFERSUCHT = EIN RICHTIG MIESES GEFÜHL

Egal, ob offenen Beziehung, Polyamorie oder klassische Zweierbeziehung, die meisten Menschen, die schon mal verliebt waren, kennen dieses Gefühl. Bei einigen sticht es in der Herzgegend, bei anderen rumort es im Bauch. Die Rede ist von Eifersucht und die kann verschiedene Gründe haben, die Angst, den Partner zu verlieren, die eigene Unsicherheit oder ein ständiges Kriseln. Oft vergeht dieses Gefühl von selbst und man stellt fest, dass man ganz schön übertrieben hat. In anderen Fällen führt man einfach ein klärendes Gespräch mit der anderen Person und schon blitzen wieder die Herzchen in den Augen.

SELBST AKTIV WERDEN

Es gibt aber auch Fälle, in denen Eifersucht begründet ist. Aber wie geht man damit um, wenn es einen Verdacht gibt, sich verdächtige Situationen häufen und der Kopf um nichts anderes kreist? Manchmal hilft es, einfach selbst aktiv zu werden und die Sache in die Hand zu nehmen, bevor man zum fünften Mal nachfragt, ob denn wirklich alles in Ordnung ist.

Denn was einer Beziehung genauso schadet wie Fremdgehen, ist ständiges Misstrauen. Wenn es also wirklich Anzeichen für einen Betrug gibt und immer wieder diese Gedanken im Kopf herumwirbeln und man einfach nicht weiter kommt, kann es helfen, einen Privatdetektiv einzuschalten. Bevor also voreilige Entscheidungen getroffen oder klärende Gespräch angesetzt werden, die gar nicht nötig sind, schafft man so ganz einfach Klarheit.

DIE DEFINITION VON BETRUG

Wann fängt Betrügen eigentlich an? Ist es das Kaffeetrinken mit dem Kollegen, das ein bisschen länger dauert, ein flüchtiger Kuss oder eine ziemlich heiße Nacht?

Anzeige

Jedes Paar setzt seine eigenen Grenzen und kann ausloten, was ok ist. Um Abwechslung zu leben, muss nicht unbedingt gelogen und betrogen werden, auch zu zweit kann man sich immer wieder neu austoben, nicht nur miteinander, sondern auch mit anderen, wenn alle Beteiligten dafür offen sind. Die Grundlage dafür ist allerdings Kommunikation, und zwar jede Menge davon.

FREMDGEHEN VERZEIHEN?

Nun ist es offiziell, ihr wurdet betrogen. Boom! Eure Welt wackelt so richtig. Aber genau diese Situationen sind auch immer eine Chance. Ist die Beziehung wirklich das, was Ihr Euch immer erträumt habt? Habt Ihr Euch gegenseitig was vorgemacht? Oder ist dieser Vorfall eine Erinnerung daran, wie viel Ihr Euch eigentlich bedeutet und, dass Ihr es Euch vielleicht etwas zu gemütlich miteinander gemacht habt? Nicht immer muss man Fremdgehen als etwas Negatives begreifen, wenn man als Paar einen Weg findet, damit umzugehen und Schlüsse für die gemeinsame Zukunft zieht.