HUGINN

LOUNGE & ARTS

Die Calwer Straße in der Stuttgarter Innenstadt hat Zuwachs bekommen: das huginn arts&lounge, eine Kombination aus Galerie und Café. Inhaber Emre Ates betreibt hauptberuflich zwar ein Software-Unternehmen, begeistert sich aber schon lange für Kunst, insbesondere für die Fotografie. Das huginn ist für ihn ein echtes Herzensprojekt! Für sein Mechatronik-Studium zog er damals von Istanbul nach Stuttgart und betreibt heute hauptberuflich ein Software-Unternehmen, dessen Geschäftsstelle nur eine Etage über dem huginn liegt. 

Mit dem huginn hat er einen Ort geschaffen, an dem Kunst-Interessierte die Möglichkeit haben, die ausgestellten Bilder bei Slowfood auf sich wirken zu lassen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Unter Slowfood versteht man hier frische Smoothies, hausgemachtes Eis und leckere Kuchen, die kleinen Kunstwerken gleichen und beinahe zu schade zum Essen sind. Außerdem bietet Emre seinen Gästen vielfältige Kaffeespezialitäten an. Kaffeeliebhaber, die mal etwas Neues ausprobieren möchten, können sich beispielsweise einen Espresso-Tonic bestellen.  

ERSTE VERNISSAGE

Die erste Vernissage ist bereits geplant – ab dem 04.09.2020 könnt ihr die Bilderreihe „handsome“ von Fotografin Jasmina Mirasevic bestaunen. Start ist Freitagabend (04.09.) um 19:00 Uhr! Ihr seid auch Künstler und habt Interesse im huginn auszustellen? Dann meldet euch gerne bei Emre per Mail an info@huginn.art.

P.S.(SSSST!): Im huginn liegen Stempelkarten aus. Für den Kauf eines Heißgetränks erhaltet ihr einen Stempel. Das 9. Heißgetränk geht auf’s Haus. Perfekt für Koffein-Junkies oder Teetanten!