IT’S DATING SEASON!

Was Frau zu welchem Anlass tragen sollte…

Wenn die Tage wieder lang und die Straßen grün sind, wird es Zeit, die Frühjahrsmüdigkeit hinter sich zu lassen. Die ersten warmen Sonnenstrahlen treiben uns raus an die frische Luft, in Parks, Straßencafés und Eisdielen. Damit ist auch die Dating-Saison neu eröffnet. Nach dem langen Wintertief finden wir an jeder Ecke Möglichkeiten, uns unter Leute zu mischen und die eine oder andere interessante Bekanntschaft zu machen.

“Wie geht’s aber weiter, wenn nach der Party die Nummern ausgetauscht sind und das erste Treffen ansteht?”

Die wichtigste Frage ist natürlich: „Was ziehe ich an?” Das mag zunächst nach einem Klischee klingen. Schminke und Shopping, das ist doch „Weiberkram“. Völlig oberflächlich und für Männer total irrelevant, oder? Weder noch. Die Herren der Schöpfung legen genauso viel Wert auf ihr Äußeres, gerade wenn es darum geht, den Ladies zu imponieren. Die Hauptsache für euer Outfit ist aber gar nicht, ob es beim Gegenüber Eindruck schindet. Was ihr anzieht, bestimmt, wie wohl ihr euch fühlt, und wie ungezwungen ihr somit ein Date genießen könnt. Zuallererst müsst ihr euch selbst gefallen. Der Rest erledigt sich von selbst. Bei der Kleiderwahl solltet ihr deshalb darauf achten, dass sie zu euch und der Situation passt. Inzwischen gibt es für alle Frauen, auch für kurvige Fashionistas, ein breites Sortiment zur Auswahl. Abgesehen von eurem Figurtyp sollte euer Dating-Outfit der jeweiligen Location angemessen sein. Die wichtigsten Tipps und Tricks dazu findet ihr hier:

CAFÉ

Wenn ihr euch einfach auf einen Kaffee am Nachmittag trefft, gilt die Faustregel: Niemals overdressen! Bleibt bei einem Look, der cool und gleichzeitig mühelos wirkt. Das kann die Lieblingsjeans mit einer leichten Bluse sein, oder ein blumiges Sommerkleid. Dabei solltet ihr auch in den heißen Sommermonaten nicht allzu viel zeigen. Schließlich sitzt ihr im Café und nicht auf dem Präsentierteller. In einem Top, das zu eng ist, oder einem Minirock, mit dem ihr euch kaum bequem hinsetzen könnt, nehmt ihr euch selbst den Spaß. Wenn ihr nur damit beschäftigt seid, dass zu jeder Zeit nichts verrutscht, könnt ihr euch kaum auf ein Gespräch einlassen, geschweige denn entspannen.

BAR

Falls euch euer Date zu einem Drink einlädt, darf es schon etwas schicker sein. Allerdings zählt auch hier das Mantra: Weniger ist mehr! Oft reichen ein paar Akzente, um ein Outfit von casual in sexy zu verwandeln. Jeans und T-Shirt werden in Kombination mit High Heels und rotem Lippenstift ruck, zuck ausgehtauglich gemacht. Auch ein bisschen schwarzes (Kunst-)Leder, sei es als leichte Überjacke oder Leggins, kann Wunder bewirken.

RESTAURANT

Beim romantischen Candle-Light-Dinner ist noch eine Portion mehr Eleganz gefragt. Jeans oder Lederjacke sind hier auch mit High-Heels fehl am Platz. Trotzdem hat Komfort immer oberste Priorität. Wer nicht gern Kleider oder Röcke trägt, kann ebenso mit einer feinen Stoffhose und einem schlichten Blazer glänzen. Auch Jumpsuits bieten eine stilvolle Alternative. Ob einfarbig oder mit Blumenmuster, die Einteiler liegen 2019 weiter im Trend. Dennoch solltet ihr selbst im Sterne-Restaurant praktisch denken. Balsamico-Essig und Rotwein hinterlassen auf der weißen Bluse fiese Flecken. Wenn ihr ohnehin nervös seid, greift lieber zu dunklen Tönen. Mit dem „kleinen Schwarzen“ beweist ihr nicht nur zeitlosen Modegeschmack, sondern beugt auch kleineren und größeren Missgeschicken vor.

OUTDOOR

Für die Abenteuerlustigen unter euch kommt vielleicht ein Picknick oder Kinobesuch unter freiem Himmel infrage. Bei solchen Unternehmungen müsst ihr eure Eitelkeit zu Hause lassen. Dem Wetter ist es recht herzlich egal, ob eure Mascara wasserfest ist oder wieviel eure neuen Schuhe gekostet haben. Statt High-Heels sind bequeme Sneaker oder Sandalen angesagt. Außerdem solltet ihr in eurer Handtasche genug Platz für einen Pullover oder Regenschirm bereithalten. Egal wie romantisch es in Hollywoodfilmen aussehen mag, wenn der Held seiner Angebeteten das Jackett leiht, die Realität ist ohne die richtige Kleidung meist einfach nur kalt und/oder nass. Umgekehrt dürft ihr an heißen Tagen das Eincremen nicht vergessen. Sonnenbrand ist nicht nur schädlich für die Haut, sondern hält euch davon ab, euer Date ungestört zu genießen.

Geheimtipp Stuttgart benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Dabei werden möglicherweise Cookies von Diensten Dritter genutzt und Daten übertragen. Für bestimmte Dienste (Facebook, Google Maps, oder z.B. das Kontaktformular) ist Ihre Zustimmung erforderlich. Bitte verlassen Sie diese Website, wenn Sie nicht mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden sind. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Geheimtipp Stuttgart Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen