ITS – TREFFPUNKT ZUKUNFT

„Sehr geehrte Damen und Herren, ihr nächster Halt – der InfoTurmStuttgart!“

Das Bahnprojekt Stuttgart–Ulm ist weitaus mehr als nur ein Bahnhof. Es ist eines der spektakulärsten und sicherlich auch eines der meist diskutierten Infrastrukturprojekte Europas. 

Wer sich diesem Bauprojekt mit seinen vier Bahnhöfen und rund 120 Kilometern Strecke sowie den damit verbundenen Zukunftsthemen nähern möchte, ist in der neuen Ausstellung InfoTurmStuttgart – kurz ITS – genau richtig. Im ITS werden überraschende Einblicke in das Innere des Mammutprojekts mithilfe vieler digitaler Inhalte über Monitore, iPads und Augmented Reality begreif- und erlebbar gemacht. Ein besonderes Highlight: die interaktive Medieninstallation „The Cave“ führt virtuell durch den neuen Bahnhof. Dabei informieren alle Projektpartner in der Ausstellung zu Themen wie bspw. Faszination Bautechnik, Mobilität und Urbanität im Wandel und Stuttgart als Pilotknoten. Weitere Themen wie die Chancen des Projekts für die Stadt, die Region, das Land und für ganz Deutschland werden ebenfalls beleuchtet.

Und weil das Großprojekt wirklich für alle, die großen und kleinen Entdecker, seine Türen öffnet, sind sämtliche Ausstellungsinhalte auch in Englisch verfügbar und bei speziell entwickelten Spielen und digitalen Anwendungen lernen auch die kleinen Besucher das Bahnprojekt besser kennen. Darüber hinaus besteht Barrierefreiheit im Gebäude, durch taktile Wandleisten, ertastbare Exponate und hörbare Raumbeschreibungen.

Im ITS geht es um Austausch, den Blick in die Zukunft und ganz besonders darum, dass sich jeder sein eigenes Bild über das Infrastrukturprojekt macht. Denn wer „mitfahren“ möchte auf der Strecke Stuttgart–Ulm, der kann sich im ITS sein gültiges Ticket für die Fahrt in die Zukunft lösen und das heißt in dem Fall „Wissen“. Das ITS-Team informiert, verbindet und initiiert Aktionen für alle zukunftsorientierten Bürgerinnen und Bürger –

„bereit für die Zukunft?“

MEHR INFOS:
WWW.ITS-PROJEKT.DE