KALEYA

Auf der Suche nach einer gesunden Oase in Stuttgart? Im Kaleya in Stuttgart-Ost werdet ihr definitiv fündig. In der Neckarstraße 240 könnt ihr euch bei leckerer Verpflegung und Erfrischung ausgiebig erholen. Das Essen ist nicht nur was für die Seele, sondern auch fürs Auge. Die ideale Location für eine entspannte Zeit!

Als Café und Bar in einem ist der moderne Spot in der Nähe der Mineralbäder nicht nur bestens mit allerlei Kaffeespezialitäten und guten Drinks ausgestattet, sondern kann zudem mit oft gesundem und immer leckerem Essen glänzen. Besonders zum Frühstücken bietet sich das Kaleya perfekt an. Die Bandbreite an Speisen ist dabei wirklich umfangreich! Da wäre zum Beispiel das cremige Birchermüsli und die leckeren Bowls oder die gesunden Dinkelbrotstullen, die mit Kombinationen wie Ziegenfrischkäse-Birne oder Rote-Beete-Hummus nicht nur fancy aussehen, sondern auch wirklich köstlich sind. Auch Ei-Liebhaber kommen mit den vielfältigen herzhaften Rührei-Kreationen – klassisch oder mit Spinat und Feta, wahlweise zusätzlich mit Avocado-Creme, Bacon oder Lachs – und dem Spiegelei auf ihre Kosten. Pancakes und Waffeln dürfen in dieser Aufzählung auch nicht fehlen. Diese sind liebevoll mit viel Obst und hausgemachter Erdbeer- oder im Falle der Schoko-Pancakes mit selbstgemachter Karamell-Kokos-Creme angerichtet – wahnsinnig lecker!

Mittags gibt’s dann Suppen und Tagesgerichte, abends guten Wein und andere leckere Getränke. Gibt also eigentlich überhaupt keinen Grund, das Kaleya wieder zu verlassen! Dienstags bis Sonntags hat das Kaleya von 9 bis 17 Uhr geöffnet.

Feinen Mittagstisch gibt’s dienstags bis freitags von 12 bis 16 Uhr, der Brunch findet dienstags bis freitags von 9 bis 11:30 Uhr, samstags und sonntags von 9 bis 15 Uhr statt!

Für ein gemütliches Ambiente ist gesorgt – eine von Reisen nach Bali und Portugal inspirierte Einrichtung aus vielen Pflanzen und handgefertigten Holztischen lässt einen sich wie zuhause fühlen. Also, wie in einer perfekten Version von Zuhause, in dem man sich um nichts zu kümmern braucht und in dem alle nett zu einem sind – das Team ist nämlich sehr sympathisch. Klingt fast zu schön, um wahr zu sein. Wir können uns daher nicht entscheiden, ob für uns hier nicht doch eher Urlaubsgefühle aufkommen. Für die Frischluftfanatiker unter euch gibt es übrigens auch eine sonnige Terrasse vor dem Café, auf der man sich niederlassen kann. So nah dran und doch irgendwie weit weg vom stressigen Lärm der Stadt und dem eigenen Alltag – Kaleya, wir fühlen uns nach dem Besuch angenehm entschleunigt und kommen definitiv wieder!