KASTELLSOMMER 2021

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr kehrt der KastellSommer zurück. Vom 11. Juni bis 8. August verwandelt sich der Vorplatz der Phoenixhalle im Römerkastell erneut in eine einmalige Eventbühne.

„Und…was macht ihr diesen Sommer so? Wie wär’s mit Konzerten, Kino und Co. im Freien?“

KULTUR, FUSSBALL, MUSIK!

Endlich wieder Futter für unsere ausgehungerten Kunst- und Kulturseelen! In Liegestühlen, Palettensofas oder Schaukelstühlen können sich je nach Corona-Auflage bis zu 200 Zuschauende unter freiem Himmel von bis zu 40 KünstlerInnen und Bands begeistern lassen. Den kulturellen Auftakt macht am 11. Juni die Esslinger Band „Poems on the Rocks“. Die fünf Musiker garantieren feinsten Rock auf der 60qm großen Showbühne. Als „Rockpoetry“ werden durch den Schauspieler Jo Jung – mit bekannter Stimme aus vielen Produktionen von SWR, Arte und ZDF – alte Rockklassiker poetisch neu übersetzt. 

Am Samstag, 12. Juni folgt mit Andrew Andrews & „The Sophisticated Orchestra“ ein genussvoller Abend mit Jazz, Swingsound der 30er und 40er Jahre und einer gehörigen Portion Nostalgie. 

Fans der urbanen Kulturszene kommen am Sonntagnachmittag, den 13. Juni auf ihre Kosten. Das „Hip-Hop All-in Mini Festival“ verspricht ein mehrstündiges Programm mit Livekonzerten, Turntable Action, Spraycanart und Breakdance-Performances. Die Artists aus den Netzwerken des Underground Soul Cypher e.V. sowie des Streetlabels LOW711 freuen sich nach einer langen Talfahrt das Publikum zu begeistern.

Abgerundet wird das erste Event-Wochenende mit diversen Filmvorstellungen: Die Komödie „Nightlife“ mit Elyas M´Barek, eine Hommage an den Soul mit „Aretha Frankling-Amazing Grace“ sowie Action pur bei dem Blockbuster „Baby Driver“ sorgen für gemütliche Kinoabende. 

FUSSBALLFIEBER? FUSSBALLFIEBER!

Neben elektrisierenden Konzerten können wir auf der großen LED-Wand den Kampf der deutschen Nationalelf um den EM-Titel verfolgen! 

Alle Spiele mit deutscher Beteiligung werden gezeigt: Die EM startet für Jogis Jungs am Dienstag, den 15.06. um 21 Uhr gegen Frankreich, weiter geht’s am 19.6. um 21 Uhr gegen Portugal und schließlich am 23.6. um 21 Uhr gegen Ungarn. Wir drücken die Daumen, dass wir die Vorrunde überstehen und freuen uns dann auf die Hauptrunde, das Finale findet am 11.7. um 21 Uhr statt – mit oder ohne Jogis Jungs? We will see!

Das Public Viewing ist jedenfalls kostenlos. Wegen der Zuschauerbeschränkungen müssen dennoch Tickets vorab gebucht werden. Ticketbuchungen sind ab 3. Juni ausschließlich online möglich.

Familienfreundliche Kindersonntage, urbane Hip-Hop Events und entspannte Kinoabende, die in Zusammenarbeit mit den Innenstadtkinos entstanden sind, runden das bunte Open-Air-Programm ab.

Weil das Programm laufend aktualisiert wird, lohnt es sich, immer mal wieder auf der Homepage des KastellSommers vorbeizuschauen: https://kastellsommer.de

Der Kastellsommer kann als Vorzeige-Zusammenschluss aus Leidenschaft und für eine gute Sache bezeichnet werden. Fünf Initiatoren aus der Kultur- und Eventbranche haben das Pilotprojekt „KastellSommer“ letztes Jahr, mitten im Lockdown, ins Leben gerufen. Ein Event, das wir jetzt schon nicht mehr missen wollen. So abgedroschen es klingt, steckt eben doch in jeder Krise auch eine Chance. 

Anzeige
P.S.SSSST! Rent a KastellSommer: Egal ob Business-Event, Mitarbeiter-Open-Air-Kino, Hochzeit oder runder Geburtstag – der KastellSommer kann auch exklusiv gebucht werden. 

MEHR INFOS:
www.kastellsommer.de