LINCIANOS

Wir haben es alle lange herbeigesehnt! Endlich dürfen wir wieder in unseren Lieblingsrestaurants schlemmen oder einen Absacker in der Bar um die Ecke zu uns nehmen. Das Gastro-Leben im Kessel ist, wenn auch eingeschränkt, wieder in vollem Gange! Umso gelegener kommt da die Neueröffnung von Lincianos. Seit kurzem ist die Gastro-szene rund um den Hans-im-Glück-Brunnen um einen Foodspot reicher: Die beiden Freunde Daniele Linciano und Apostolos Chatzopo haben vor rund 6 Wochen eröffnet. Und das Lincianos ist keine 0815-Pizzeria. Hier wird erstmals ausschließlich Pizza al Taglio verkauft – kleine, rechteckige Pizzastücke, die easy auf der Hand gegessen werden können. Damit wollen sich die Jungs von der (Pizza-)Masse abheben. Das Beste?

„Die Pizza-Pieces gibt es bis spät in die Nacht!“

Ja, richtig gelesen! Somit gibt es nun eine neue „After-Party-Snack-Alternative“ zu Döner und Fritten! Der Heißhunger kann also kommen…

Die Pizza al Taglio hat ihren Ursprung in Rom, und jetzt bringen Daniele und Apostolos die leckere Snack-Tradition direkt in die Stuttgarter Innenstadt! Die Idee für den Laden hatten die zwei schon lange und freuen sich jetzt umso mehr, sie unweit vom Hans-im-Glück-Brunnen zu realisieren! Der kleine, süße Foodspot direkt in der Stuttgarter City wurde grundsaniert und lädt mit einem stylischen, modernen Interieur-Konzept ein. 

Das Food-Game ist für die beiden Macher nicht neu: Daniele Linciano ist euch vielleicht als Mitinhaber vom Club „People“ bekannt. Außerdem hat er erst vor kurzem das „Italo Disco“ im Stuttgarter Westen eröffnet. Auch für Apostolos ist die Gastro-Szene kein unbekanntes Terrain. Er betreibt unter seinem Label „Pops Burger“ drei Filialen in Cannstatt, Esslingen und Ostfildern. 

HAUSEIGENER PIZZABÄCKER

Im Lincianos wird besonders viel Wert auf Qualität gelegt – dafür haben die beiden extra einen hauseigenen Pizzabäcker mit ins Boot geholt. Der Gaumenschmaus ist garantiert! Die 60×40 cm großen Bleche werden mit leckeren italienischen und regionalen Zutaten belegt und anschließend nach dem traditionellen Rezept ausgebacken. Das Besondere? Frisch aus dem Ofen, wird die Pizza mit einer Schere zerschnitten, damit die beliebten Snack-Pieces entstehen. Verschiedene Toppings runden den Traditions-Snack ab! Doch das ist noch lange nicht alles: original italienische Focaccia und Panini, ebenfalls garniert mit frischen Zutaten, ergänzen das Angebot. Ja, auch uns läuft schon das Wasser im Mund zusammen – Man muss sich ja auch mal gönnen können!

P.S.(SSSST): Auch die Veganer und Vegetarier unter euch müssen nicht leer ausgehen – die Speisekarte bietet viele fleischlose Alternativen. 

„Buon Appetito!“