MAMA IST UND BLEIBT DIE BESTE

Am Sonntag, den 9. Mai ist Muttertag! An diesem Tag feiern wir Frauen und ihre Stärke, aber auch Zuneigung, Zuwendung und bedingungslose Liebe. Mutterliebe ist einzigartig. Durch sie fühlen wir uns sicher, beschützt und geliebt – auf eine Art, wie wir es anderweitig selten im Leben erfahren dürfen. 

Zwischen Maske und Desinfektionsmittel

Leider fällt der Muttertag auch in diesem Jahr anders aus als sonst: Wegen „ihr wisst schon was“ ist es vielen derzeit nicht möglich, ihre Mutter zu besuchen. Die Mutter über einen längeren Zeitraum nicht treffen oder umarmen zu können, fühlt sich seltsam, fast schon falsch an. Auch Maske und Desinfektionsmittel scheinen im Kontakt mit der vielleicht wichtigsten Person unseres Lebens fehl am Platz. 

Was wir durch die Pandemie verstanden haben: Wertschätzung kommt nicht nur durch schöne Erfahrungen, sondern auch durch schwierige Zeiten, in denen das Bewusstsein für die Dinge wächst, die wir oft als selbstverständlich ansehen. Und gerade, weil die Wertschätzung gegenüber unserer Mutter im Alltag häufig zu kurz kommt, nutzen wir den Muttertag, um unserer Mama ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und einfach mal „Danke“ zu sagen.

Abstandsregeln hin oder her – es gibt genügend Möglichkeiten, unsere Mamas corona-konform zu beschenken. Los geht’s!

EINE SCHNITZELJAGD MIT DER MUDDR

Die interaktive Web-App lialo ist eine Mischung aus Stadtführung, Schnitzeljagd und Rallye. Mit ein bisschen Zeit, Kreativität und Lust könnt ihr eine Muttertags-Tour erstellen, die eure Mama beispielsweise an ihrem liebsten Café, eurem früheren Kindergarten oder anderen Orten, die an gemeinsame Erlebnisse erinnern, vorbeiführen. Ein cooles und außergewöhnliches Muttertagsgeschenk!  

LECKER BROWNIES

Die Backmischung im Glas ist nicht nur extrem einfach und schnell zusammenzustellen, sie macht auch optisch was her. Und weil Liebe bekanntlich durch den Magen geht, schmecken die Brownies natürlich ultralecker. So geht’s: Füllt der Reihe nach 60 Gramm Weizenmehl, 1 Prise Salz, ½ TL Backpulver, 60 Gramm Backkakao, 40 Gramm gemahlene Mandeln, 50 Gramm brauner Zucker und 50 Gramm Zucker in ein 500 ml Glas bzw. eine Flasche. Falls noch Platz nach oben ist, könnt ihr diesen mit Schokodrops auffüllen. Achtet darauf, dass jede Schicht gerade ist, drückt sie eventuell mit einem Esslöffel fest. Anschließend verschließt ihr das Glas und befestigt noch ein hübsches Etikett mit folgender Backanleitung daran: „Für die Brownies den Mix mit 2 Eiern und 60 Gramm geschmolzener Butter in eine Schüssel geben. Kurz verrühren. Den Teig in eine kleine, gefettete Backform geben und bei 180 Grad ca. 25 Minuten backen.“ 

LOVE LETTER

Überrascht eure Mama mit einem persönlichen Brief, in dem ihr euch bei ihr bedankt, sie wissen lasst, wie wichtig sie euch ist und wie sehr ihr sie liebt. Zugegeben, Whatsapp geht schneller. Aber genauso schnell, wie eine Whatsapp-Nachricht verschickt ist, ist sie auch in der Versenkung verschwunden. Briefe hingegen werden oft jahrelang aufgehoben und immer wieder durchgelesen. 

FRÜHSTÜCK AM BETT

Wie könnte man besser in den Tag starten als mit einem leckeren Frühstück? Viele unserer Lieblingscafés bieten während des Lockdowns Frühstücks- und Brunchboxen an, die wir entweder abholen können oder sogar geliefert bekommen. Bestell deiner Mama ein leckeres Frühstück ans Bett. Die besten Frühstücks- und Brunchbox-Dealer findest du hier: 
FRÜHSTÜCKS- UND BRUNCHBOX-PARADIES STUTTGART – GEHEIMTIPP STUTTGART

Anzeige
Sensibel bleiben!

Mütter können auch Menschen sein, die nicht unsere leiblichen Mamas sind. Der Begriff der Mutter kann auf andere Bezugsperson, die in unserem Leben eine mütterliche Rolle einnehmen, ausgedehnt werden. Das kann eine Tagesmutter, eine Tante oder auch die Oma sein. Was wir nicht vergessen sollten: In vielen Menschen ruft der Muttertag schmerzhafte Erinnerungen hervor. An all die Kinder, die ihre Mutter verloren haben; an all die Mütter, die ihr Kind verloren haben; aber auch an all die, deren Kinderwunsch unerfüllt ist: Wir denken an euch! Dieser Muttertag ist genauso für euch wie für alle anderen Mütter! 

In diesem Sinne: Drückt eure Liebsten in Gedanken, auf dass man sich bald wieder aneinander kuscheln kann!