NEUE DÖNASTIE

Seit Anfang des Jahres ist Stuttgart um einen Dönerladen reicher. Das an sich ist erst einmal keine besonders große Neuigkeit, gibt es sie doch mittlerweile fast an jeder Ecke. Dieser hier verspricht aber, anders zu sein.

„Neue Dönastie – Döner wie noch nie!“

lautet so auch der Slogan. Aber hält er auch, was er verspricht? Wir haben uns das Ganze einmal angesehen.

Unweit der Königstraße läuft man fast an dem kleinen Stehlokal vorbei. Wenn man dann aber eintritt, fällt als erstes das schicke Interieur auf. Hier findet man garantiert keine Plastiktischdecken, und auch der sonst so typische Geruch hängt nicht in der Luft. Stattdessen ist alles hell und luftig gehalten, an der Wand finden sich groß gerahmte Bilder wie zum Beispiel die Mondlandung, statt der amerikanischen Flagge sieht man aber eine der „Neuen Dönastie“. Humor haben die Jungs schon einmal – der Gesamteindruck ist stimmig und man fühlt sich sofort wohl.

Bestellen kann man entweder an Terminals oder direkt an der Kasse. An den Terminals können auch individuelle Kreationen zusammengestellt werden. Die Auswahl ist groß und hat – außer des typischen Dönerfladens – erst einmal nicht viel mit dem beliebten Fast Food zu tun. Hier stehen Kreationen wie „Der kichernde Grieche“ oder „Der schüchterne Gigant“ auf der Karte, die neben dem bekannten Kalb- oder Hühnerfleisch auch Zutaten wie Granatapfelkerne oder Kichererbsen beinhalten. Salate und Bowls runden das Angebot ab, Vegetarier und Veganer kommen hier genauso auf ihre Kosten wie Fleischliebhaber. Sogar eine eigens für die Dönastie kreierte Limonade gibt es. Außerdem sechs verschiedene, hausgemachte Saucen sowie vier Salatdressings, welche jede Kreation individuell abrunden. Alle Speisen sind frei von künstlichen Zusatz- und Konservierungsstoffen sowie Geschmacksverstärkern, die Zutaten frisch und die Bedienungen gut gelaunt. Wer es ganz genau wissen will kann sich auf der Website sogar die einzelnen Lieferanten ansehen. We like!

Das Wichtigste aber: Es schmeckt. Und zwar richtig gut! Man merkt, dass sich hier bei den Rezepturen viele Gedanken gemacht wurden und wie frisch alle Zutaten sind. Kein Wunder, dass in der Mittagszeit die Schlange oft bis nach draußen reicht. Wer es etwas ruhiger mag kommt am besten erst gegen Nachmittag vorbei. Auf jeden Fall ein neuer Spot auf unserer “Schnell-was-Leckeres-essen”-Bucket-List! Wir freuen uns, dass die Neue Dönastie von Tübingen auf ihrem Sprung zur Dönerweltherrschaft auch bei uns im Kessel Halt gemacht hat.


MEHR INFOS:
www.neue-doenastie.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 11:00 – 20:30 Uhr
Samstag: 12:00 – 20:30 Uhr

Adresse: Kronenstraße 19, 70173 Stuttgart

Geheimtipp Stuttgart benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Dabei werden möglicherweise Cookies von Diensten Dritter genutzt und Daten übertragen. Für bestimmte Dienste (Facebook, Google Maps, oder z.B. das Kontaktformular) ist Ihre Zustimmung erforderlich. Bitte verlassen Sie diese Website, wenn Sie nicht mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden sind. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Geheimtipp Stuttgart Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen