PLATIN GRAU

Wenn wir ehrlich sind, braucht es keine Smoothie-Bowls oder Chia-Puddings auf dem Frühstückstisch. Eigentlich reicht Grundnahrungsmittel Nr. 1:

„Brot!“ 

JEDES STÜCK EIN UNIKAT

Wie wandelbar Brot ist, beweist Ines Grau in insgesamt neun Bäckereigeschäften in und um Stuttgart. Denn auch, wenn das Bäckerhandwerk eine der ältesten gewerblichen Handwerkstätigkeiten darstellt, weiß sie, wie wichtig es ist, sich am Puls der Zeit zu orientieren. So findet man in ihren Bäckereien über das, was man vom klassischen Bäcker um die Ecke erwartet hinaus, Brot und Brötchen namens Cheesy, Delikatess-Elfer oder Langschläfer. Wer’s lieber süß mag, wird ganz sicher zwischen Berliner, Gugelhupf und Co. fündig! 

EIN BACKTRAUM SEIT 1939 

Gegründet wurde das Unternehmen bereits im Jahr 1939 von Ines Großeltern in Fellbach. Schon von Kindesbeinen an hat sie deren Anspruch an die Backwaren verinnerlicht: Diese werden ausschließlich unter Einsatz hochwertiger Rohstoffe aus der Region mit handwerklicher Sorgfalt und Maßgabe größtmöglicher Naturbelassenheit hergestellt. 

NEUESTE FILIALE IN BAD CANNSTATT

TURBOSHOPPING? TURBOSHOPPING!

Dass man bei Grau superleckere Brötchen bekommt, hat sich inzwischen herumgesprochen, weshalb es besonders am Wochenende und an Feiertagen zu Wartezeiten kommen kann. Wenn ihr keine Lust auf Schlangestehen habt, nutzt das „Turbo Shopping“ in den Stuttgarter Filialen West, Q1 Neckarquartier, Steinhaldenfeld und Möhringen sowie in Fellbach Schmiden, Lindle und Rathaus Carree. Dabei lassen sich die Frühstücksbrötchen bequem von zu Hause aus bestellen. Am nächsten Morgen sind sie zur gewünschten Uhrzeit abholbereit. Sehr cool! 

P.S.(SSST!): Bei Grau findet ihr nicht nur Leckereien für den Frühstückstisch. Von Montag bis Freitag gibt es in einigen Filialen auch täglich wechselnde Mittagsgerichte, die ihr über Turboshopping im Platingrau in Bad Cannstatt oder im Rathaus Carré Fellbach bestellen könnt.