RUN FOR FUN: DIE BESTEN JOGGING-STRECKEN IN 0711

L.A.ON.TOUR

Her mit dem schönen Leben! Zwei Freundinnen, eine Stadt und tausend Dinge zu entdecken. Laura und Alina aus dem GTS-Team nehmen euch mit auf Entdeckungstour zu den coolsten Events und hippsten Adressen im Kessel. Jeden Donnerstag auf geheimtippstuttgart.de.

Wer Stuttgart mal von einer anderen Seite kennenlernen will, sollte sich die Laufschuhe schnüren. Egal ob morgens vor der Arbeit oder abends, wenn die meisten schon auf der Couch liegen: Eine Runde joggen zu gehen, ist immer eine gute Idee. Gerade jetzt, wenn es wieder kühler wird, die Blätter fallen und sich der Wald in eine herbstliche Farbenpracht verwandelt, haben wir Lust wieder so richtig durchzustarten.

Natürlich muss man keine Höchstleistungen vollbringen, um einmal um den Bärensee zu laufen – wir sind das beste Beispiel – es tut aber einfach ab und an mal ganz gut, sich die Kopfhörer aufzusetzen, loszurennen und den Gedanken freien Lauf zu lassen, während man die Großstadt ausblendet. Wichtig ist, dass man sein eigenes Tempo findet. Das kann mal schnell und mal gemächlich sein – und wer nicht mehr laufen kann, der macht einfach unterwegs eine Pause, setzt sich auf eine der vielen Bänke oder genießt einfach nur den Ausblick über unsere schöne Stadt. Um die besten Jogging-Strecken in Stuttgart zu finden, sind wir nicht nur grinsend und schwitzend die Stäffele raufgerannt, sondern haben auch andere Jogger nach ihren Lieblingsstrecken gefragt.

ROUTE 1: HASENBERGSTEIGE

Lieblingsstrecke von Alina, GTS-Team

Ab ins Grüne! Wer die Hasenbergsteige entlang läuft, muss einige Höhenmeter zurücklegen. Damit ihr euch nicht direkt verausgabt, legt ihr die Treppenstufen besser Stufe für Stufe zurück. Oben angekommen erwartet euch ein fantastischer Ausblick über den Kessel. Eine kurze Verschnaufpause ist erlaubt. Weiter geht’s in Richtung Bürgerpark, vorbei an einer alten Ruine, bis ihr ein ruhiges Waldstück mit Lichtungen erreicht. Hier ist das Licht am frühen Abend besonders schön, wenn die Sonne durch die Bäume linst. Durch die leichte Senkung kommt ihr so richtig in Schwung und haltet die nächsten Kilometer der Strecke locker durch. Wer Lust hat, kann einen Abstecher zum Rotwildpark machen oder bis zum Bärensee laufen. Die Running-Experten unter euch können die Seenlandschaft natürlich umrunden, und dann ganz gemütlich den Rückweg antreten.

ROUTE 2: SCHLOSSGARTEN

Der Schlossgarten ist sicherlich kein Geheimtipp, aber wer noch nicht so lange dabei ist, sollte diese Strecke ausprobieren. Vorbei an der S-21-Baustelle kämpft ihr euch bis zum Schlossgarten, wo ihr garantiert anderen Spaziergängern oder Sportlern begegnet. Wer nicht alleine laufen will, kann sich auch einer der vielen Laufgruppen anschließen. Für den Anfang ist das ideal, um sich gegenseitig zu motivieren und zu unterstützen. Wer nebenher locker plaudern kann, ganz ohne schnaufen zu müssen, kann sicher sein: Das ist genau das richtige Tempo! Was die Strecke angeht, müsst ihr euch keine großen Gedanken machen. Zwischen hochgewachsenen Bäumen und grünen Wiesen geht es einfach nur gerade aus, bis ihr am Leuze angekommen seid. Wer Lust hat, legt auf den Treppenstufen eine kleine Stretching-Pause ein, bevor es wieder zurück zum Hauptbahnhof geht.

ROUTE 3: KILLESBERG

Lieblingsstrecke von Jan, GTS-Team

Los geht’s am Stadtstrand in Bad Cannstatt. Wer den kleinen Anstieg hoch zum alten Messegelände am Killesberg geschafft hat, kann sich schon mal auf die Schulter klopfen. Der wirklich anstrengende Teil ist hier nämlich schon rum! Am Höhenpark auf dem Killesberg angekommen, dürft ihr jetzt noch Lust und Laune eure Runde drehen, bevor es wieder zurück in den Schlosspark in Richtung Hauptbahnhof geht. Am Wochenende kann aus dieser Strecke auch schnell mal ein Trainingsparcours werden. Dann müsst ihr euch nämlich einen Weg um die vielen Spaziergänger, Parkbesucher und Kinderwagen bahnen. Auch Nachteulen können sich zu später Stunde auspowern, denn die Strecke durch den Schlosspark wird nach Einbruch der Dunkelheit sogar beleuchtet.

ROUTE 4: KRÄHERWALD

Wer Sport am liebsten direkt am Wasser betreibt und kein Problem hat, sich dafür mal länger in Auto oder U-Bahn zu setzen, der sollte die Laufstrecke am Max-Eyth-See ausprobieren. Der künstlich angelegte See befindet sich zwischen den Stadtteilen Hofen und Mühlhausen und ist direkt am Neckar gelegen. Durch die flache Lage und einer Länge von knapp 2,7 Kilometer, ist die Strecke auch für Neulinge geeignet. Wer nicht joggen möchte, kann auch spazieren gehen, Rad fahren oder Inline-Skates fahren. Nach dem Sport eine Runde entspannen? Kein Problem! Einfach auf den großen Rasenflächen oder dem kleinen Sandstrand niederlassen!

ROUTE 5: ROSENSTEINPARK

Der Rosensteinpark ist als Laufstrecke in Stuttgart ziemlich bekannt und beliebt. Die hohen Bäume spenden im Sommer viel Schatten und breite Wege sorgen dafür, dass die vielen Läufer friedlich nebeneinander herlaufen können. Als Ausgangspunkt der Route bietet sich das Löwentor an, wo man bequem mit der U-Bahn hinkommt. Zunächst geht es an der Wilhelma vorbei (mit etwas Glück erwischt man die Eisbären beim Schwimmen), bis zum Naturkundemuseum im Schloss Rosenstein. Bei der Haltestelle Mineralbäder macht ihr dann eine Kehrtwende, um auf der anderen Parkseite wieder zurück zu laufen. Diese Strecke eignet sich auch für frisch zugezogene Stuttgarter, die ihr Sportprogramm mit etwas Sightseeing verbinden möchten.

“Worauf wartet ihr noch?”

Rein in die Laufschuhe, Sport-Playlist an und los! Ihr habt noch weitere Tipps zum Joggen, Sporteln oder Spazieren? Dann schreibt uns per Facebook oder Instagram an L.A.ON.TOUR.

Geheimtipp Stuttgart benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Dabei werden möglicherweise Cookies von Diensten Dritter genutzt und Daten übertragen. Für bestimmte Dienste (Facebook, Google Maps, oder z.B. das Kontaktformular) ist Ihre Zustimmung erforderlich. Bitte verlassen Sie diese Website, wenn Sie nicht mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden sind. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Geheimtipp Stuttgart Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen