SOMMER IN STUTTGART: 10 IDEEN FÜR EIN SCHÖNES DATE

L.A.ON.TOUR

Her mit dem schönen Leben! Zwei Freundinnen, eine Stadt und tausend Dinge zu entdecken. Laura und Alina aus dem GTS-Team nehmen euch mit auf Entdeckungstour zu den coolsten Events und hippsten Adressen im Kessel. Jeden Donnerstag auf
geheimtippstuttgart.de.

Der Sommer im Kessel weckt die südländische Mentalität in uns: Anstatt uns im Bett zu verkriechen und Serien zu schauen, treiben uns die warmen Temperaturen nach draußen. Auch wir sind zu unserer Lieblingsjahreszeit aktiver: Wir unternehmen Kurztrips, packen manchmal sogar unsere Koffer und freuen uns, auch im Kessel neue Orte zu entdecken.Mit einer charmanten Begleitung macht das natürlich noch mehr Spaß. Also schnappt euch euer Tinder-Date, den heimlichen Schwarm oder Partner, denn Stuttgart bietet einige Spots, an denen es garantiert (wieder) funkt.

#1 LIEBESSCHLÖSSER AUF DEM BAHNHOFSTURM

In 56 Meter Höhe baumeln über den Dächern Stuttgarts unzählige Liebesschlösser. Die Aussichtsplattform des Stuttgarter Bahnhofsturms, den man bereits von der Königstraße aus an seinem überdimensionalen Uhrwerk erkennt, ist DER Platz für Verliebte. Oben angekommen habt ihr nicht nur die weniger romantische Aussicht auf die Großbaustelle S21, sondern blickt auch auf die Königsstraße und den Fernsehturm. Unser Tipp: Kurz vor Sonnenuntergang ist die Atmosphäre besonders schön und es ist nicht allzu viel los. Und selbst wenn euch die Liebesschlösser ein wenig zu kitschig sind, werdet ihr die Magie dieses Ortes nicht leugnen können. Hier liegt Liebe in der Luft!

Adresse: Arnulf-Klett-Platz 2, 70173 Stuttgart
Öffnungszeiten: April bis Oktober 10:00 – 21:00 Uhr

#2 SCHORLIEREN AUF DEN STUFEN BEIM FEUERSEE

Auf den Stufen am Feuersee wärmt die Abendsonne besonders schön. Gesprächspausen werden hier nicht unangenehm, da ihr euch auch mal entspannt zurücklehnen und den gemeinsamen Ausblick auf die schöne Johanneskirche genießen könnt. Dem Kirchturm fehlt seit dem Zweiten Weltkrieg zwar seine Spitze, das stiehlt der alten Kirche im neugotischen Stil aber keineswegs ihren Charme. Rings um die Wasserfontäne sowie am Rande tummeln sich unterschiedliche Tiere: Wasserschildkröten, Enten und Fische leben im Feuersee, der früher als Löschsee genutzt wurde. Heute ist er die wohl schönste Oase inmitten der Stadt. Ab und an sitzen auch Musiker auf den Stufen am See und erfreuen alle Besucher mit Gitarrenspiel und Gesang. Mit einem Glas Wein wird der Feuersee gegen Abend zu einem der romantischsten Plätze Stuttgarts.

Adresse: Johanneskirche Stuttgart, Gutenbergstraße 11, 70176 Stuttgart
Haltestelle: Feuersee

#3 PICKNICKEN AM BÄRENSEE

Feinstaub, Baustellen, Menschenmassen auf der Königstraße…  Manchmal treibt uns das Großstadtleben in den Wahnsinn, sodass wir für eine Weile aus der City zu flüchten. Etwas außerhalb liegt der Bärensee und sein Bärenschlössle. Allein für die Spiegelungen des im 18. Jahrhundert erbauten Schlosses lohnt sich die rund 40-minütige Anfahrt mit Bahn und Bus vom Hauptbahnhof. Unser Tipp: Nicht wie alle anderen unterhalb des Bärenschlössle picknicken, sondern sich gegenüber auf die Wiese setzen. Der Ausblick ist schöner und mit etwas Glück seid ihr hier ganz alleine. Eine aktivere Dating-Variante: Einen anschließenden Spaziergang um die zwei angrenzende Seen Neuer See und Pfaffensee machen, das Rotwildgehege in der Nähe besuchen oder zum Schloss Solitude wandern.

Adresse: Mahdental 14, 70569 Stuttgart
Haltestelle: Schattengrund

#4 CAFÉ TRINKEN IM TEEHAUS IM WEISSENBURGPARK

Ach ja, das berühmt-berüchtigte Teehaus, ein wunderschönes Fleckchen der Stadt. Wer einmal am Teehaus im Weißenburgpark war, kommt aus dem Schwärmen so schnell nicht mehr raus. Mit der Stadtbahn ist die Haltestelle Bopser nur wenige Minuten vom Hauptbahnhof entfernt. Im Weißenburgpark lasst ihr euch dann entweder mit eurem Lieblingsgetränk auf der Aussichtsplattform nieder, macht ein Picknick auf der Wiese oder trefft euch auf einen Kaffee. In der Mitte des runden Teehauses findet sich eine Theke mit einer Auswahl an Kuchen. Außerdem gibt es Bier, Wein sowie schwäbische und internationale Gerichte. Besonders an lauen Sommerabenden ist das Teehaus ein beliebter Spot. Wer nicht unbedingt auf viele Menschen treffen möchte, findet aber auch ein ruhigeres Plätzchen etwas abseits im Park.

Adresse: Hohenheimer Str. 119, 70184 Stuttgart
Haltestelle: Bopser

#5 SCHLEMMEN IM BIERGARTEN AUF DER KARLSHÖHE

Wenn es mal wieder hoch hinauf gehen soll, um die schöne Aussicht zu genießen, können wir euch die Karlshöhe ans Herz legen.Vom Marienplatz aus lauft ihr rund zehn Minuten bergauf zur Karlshöhe. Wenn ihr die Stäffele hinter euch gebracht habt, werdet ihr auf den letzten Metern mit einem Weg durch die Weinberge belohnt. Dieser führt zu einer fantastischen Panoramaaussicht über den Kessel. Die Grünanlage Karlshöhe liegt zwischen Stuttgart-Süd und Stuttgart-West und bietet genug Wiese für alle Besucher, die gemeinsam auf den Sonnenuntergang warten. Genießen mit Aussicht: Auf der Panoramaterrasse versorgt euch ein Biergarten mit schwäbischen Leckereien und Getränken.

Haltestelle: Marienplatz, Feuersee, Schwabstraße

#6 HINTERHOFCHARME IM CAFÉ GUSTAV

Zum Frühstück, auf einen Kaffee oder ein Feierabendbier: Das Café Gustav ist auch unter Stuttgartern (noch) ein Geheimtipp. Zur Hinterseite des Gebäudes versteckt sich ein wunderschöner Innenhof, bei dem im Sommer echtes Toscana-Flair aufkommt. Außen sowie innen sorgt vor allem die gemütliche Holzeinrichtung des Cafés für Wohlfühlambiente. In Begleitung eurer Liebsten kann man hier schon mal für ein paar Stündchen versumpfen. Auf der Karte stehen wechselnde Tagesgerichte, hausgemachter Kuchen sowie Bowls.

Adresse: Schwabstraße 47, 70197 Stuttgart
Haltestelle: Schwabstraße
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 07:30 – 22:00 Uhr, Samstag 09:00 – 19:00 Uhr und Sonntag 09:00 – 17:00 Uhr

#7 WEINBERGWANDERUNG ZUR GRABKAPELLE

„Die Lieb hört nimmer auf!“, steht über dem Haupteingang der Grabkapelle auf dem Württemberg. König Wilhelm I. ließ die Grabkapelle im 19. Jahrhundert errichten, nachdem seine große Liebe Katharina verstorben war. Heute liegt das Paar und die gemeinsame Tochter auf dem Württemberg begraben. Das Mausoleum mit der romantischen Geschichte liegt inmitten der Weinberge und bietet einen Weitblick auf das Neckartal. Vom Bahnhof Untertürkheim führt der Weg durch die Weinberge auf den Rotenberg. Von hier aus könnt ihr den Sonnenuntergang wunderbar beobachten.

Adresse: Württembergstraße 340, 70327 Stuttgart
Haltestelle: Untertürkheim Bahnhof
Öffnungszeiten: April bis November, Dienstag bis Sonntag 10:00 – 17:00 Uhr

#8 TIERE BEOBACHTEN IM HÖHENPARK KILLESBERG

Flamingoteich, Alpakas, Esel und Enten: Der Höhenpark Killesberg ist ein wahres Tierparadies. Doch nicht nur die flauschigen Bewohner fühlen sich bei all den  Grünflächen und Wasseranlagen wohl. Der 50 Hektar große Park ist ein schönes Erholungsgebiet. Außer dem Streichelzoo könnt ihr mit der Killesbergbahn durch den Park tuckern oder 174 Stufen auf einen Aussichtsturm steigen. Da der Turm leicht schwingt, haltet ihr euch oben besser aneinander fest. In einer Höhe von 400 Metern seht ihr zu den Flamingos über den Kessel und bis zur schwäbischen Alb. Wenn da keine Liebesgefühle aufkommen!

Adresse: Stresemannstraße, 70191 Stuttgart
Haltestelle: Killesberg

#9 EIS ESSEN AM EUGENSPLATZ

Die schöne Galatea blickt am Eugensplatz auf den Talkessel. Sie ist eine Figur der griechischen Mythenwelt und sitzt auf dem wohl schönsten Brunnen der Stadt. Nach der Legende wurde Galatea von Polyphem begehrt, dem sie aber einen einfachen Hirten vorzog. Wie diese dramatische Liebesgeschichte wohl ausging? Man weiß es nicht. Heute könnt ihr Galatea und Polyphem jedenfalls als steinerne Statuen an der Aussichtsplattform am Eugensplatz bewundern. Gegenüber des Brunnens liegt das traditionsreiche Eiscafe Pinguin, wo es leckeres Eis in allen Variationen gibt. Beim Anstehen in der gewöhnlich langen Schlange, vergeht die Zeit zu zweit schneller.

Haltestelle: Eugensplatz

#10 SPAZIERGANG ZUM FLORA UND FAUNA

Durch die Baustellen am Eingang und Ausgang des Unteren Schlossgartens gerät die wunderschöne grüne Parklandschaft beinahe in Vergessenheit. Geht ihr jedoch hinter dem Hauptbahnhof ein Stück entlang, warten farbenprächtige Blumenwiesen, eine schattige Allee und kleine Tümpel auf euch.Nach einer Weile taucht an der Haltestelle Mineralbäder auch das Flora und Fauna auf. Der alternative Biergarten ist der perfekte Dating-Spot, bevor es zurück in die Stadt oder anderswo hin geht.

Haltestelle: Hauptbahnhof, Mineralbäder

Mit unseren Tipps findet ihr auf die Frage: „Was wollen wir machen?“ nun hoffentlich schneller eine Antwort. Egal ob ihr gerade frisch verliebt seid oder euren Partner mal wieder zu einem Date ausführen möchtet! Verratet uns gerne auch eure persönlichen Lieblingsorte via Instagram oder Facebook.

Geheimtipp Stuttgart benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Dabei werden möglicherweise Cookies von Diensten Dritter genutzt und Daten übertragen. Für bestimmte Dienste (Facebook, Google Maps, oder z.B. das Kontaktformular) ist Ihre Zustimmung erforderlich. Bitte verlassen Sie diese Website, wenn Sie nicht mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden sind. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Geheimtipp Stuttgart Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen