SWAN LAKES

Eine Eigenproduktion des Theaterhaus Stuttgart

Schwanensee – allein der Name lädt zum Träumen ein. Ein tänzerisches Märchen, das mittlerweile an die 250 Jahre alt ist und unzählige Male aufgeführt wurde. Unzählig sind die traditionellen Interpretationen, modernen Aneignungen und Parodien, auf der Bühne ebenso wie auf der Kino-Leinwand.

Das Schöne: aus dem alten Stoff entstehen noch immer wieder neue, wunderschöne Interpretationen. In diesem Fall sogar gleich vier! In der „Swan Lakes“-Aufführung von Gauthier Dance, der Tanz Company des Theaterhaus Stuttgart, ist die Mehrzahl im Namen nämlich Programm. Die 4 Künstler*innen Marie Chouinard, Marco Goecke, Hofesh Shechter und Cayetano Soto treten an, um in jeweils gut 20 Minuten ihre Versionen von Schwanensee zu präsentieren.

Da ist jede so unterschiedlich wie die Choreographen selbst. Freut euch auf einen Abend, der Publikum wie Künstlern die Chance eröffnet, an etwas Bekanntes anzuknüpfen – und dabei völlig Neues zu entdecken. Mein lieber Schwan, klingt das aufregend! Und wäre nicht gerade jetzt in der Zeit des großen Kulturentzugs eine zauberhafte Ballettaufführung nicht genau das Richtige? Wir sagen nur: Tütüs, Spitzenschuhe, Lichter…

Es gilt 3G und Tickets gibt’s telefonisch unter 0711/4020720 / -21 / -22 / -23 (Mo-Fr 10–21 Uhr, Sa, So und an Feiertagen 13-21 Uhr), an der Theaterkasse vor Ort oder online unter https://theaterhaus.reservix.de.

Theaterhaus Stuttgart:
Siemensstr. 11
70469 Stuttgart-Nord
(Pragsattel)

Vorstellungen:
19.-21.11. & 25.-27.11.2021
29.-31.12.2021
02.01.2022

MEHR INFOS:
www.theaterhaus.com