THE LAST DISH

NEUE KULINARIK-REIHE IN STUTTGART

Fleisch-Liebhaber aufgepasst: Am 15.03.2019 feiert das neue Format „The Last Dish“ im Cannstatter „Glücklich Supperclub“ Premiere. Das Motto? „BEEF Society meets Ibérico Fleisch“. Erwarten könnt ihr einen Abend der außergewöhnlichen Genüsse, Spitzenfleisch, ausgewählte Getränke und andere schöne Dinge. Eben so, als wäre es unser letztes Gericht.

Wer die Beef Society kennt, weiß, dass Fleisch glücklich machen kann. Denn die Society ist ein Treffpunkt für Fans hochwertigen Fleischs und anderer, die Welt schöner machender Dinge. Dabei steht für die Macher vor allem das verantwortungsbewusste Handeln im Mittelpunkt: Es bedeutet Rücksicht zu nehmen – auf Umweltressourcen und auf das Wohl von Tier und Mensch. Die „The Last Dish“-Premiere am 15.03. wird nicht nur den Machern recht spanisch vorkommen – zurecht: Gemeinsam mit Kilian Brönner und seiner Stuttgarter Firma Iberico Fleisch haben List und Pohl, eine Agentur für Genussmarketing, ein von spanischem Fleisch geprägtes 6-Gang-Menü entwickelt. Für Gourmets zählt das Fleisch vom reinrassigen spanischen „Cerdo Iberico de Bellota“ wohl zum besten Schweinefleisch, das man sich derzeit auf den Teller wünschen kann. Was will man also mehr? Wenn man uns fragt, höchstens noch leckere Drinks zum Dinner. Dafür sorgen an diesem Abend Thorsten Schwämmle, Biersommerlier und Inhaber der Craft Beer Manufaktur „Kraftpaule“ sowie Felix Mayer, gefeierter Jungwinzer aus der Nordpfalz.

Der Titel der Eventreihe „The Last Dish“ ist mit etwas Augenzwinkern zu verstehen. Er steht für Genuss-Erlebnisse, bei deren Zusammenstellung stets mit einer Leidenschaft und Ehrgeiz agiert wird, als handle es sich um „das letzte Gericht“. Und das jedes Mal aufs Neue – z.B. am 17.05.2019 oder 05.07.2019, weitere bisher bekannte Termine der Kulinarik-Reihe.

ALLE FAKTEN AUF EINEN BLICK:

  • Datum: 15.03.2019
  • Beginn: 19:30 Uhr
  • Tickets: 99 € inklusive aller Getränke unter beef-society.de
  • Adresse: Krefelder Straße 32, 70376 Stuttgart

“Yummy!”


MEHR INFOS:
www.beef-society.com