TRAIN HARD, EAT WELL: ELENA BULKOWSKI

Ganz easy fit im Sommer? Kein Problem: Die Fitnessbloggerin Elena Bulkowski von @trainhard_eatwell verrät uns ihre Tricks.

Vom Bodensee in den Kessel: Die 24-jährige Bloggerin Elena ist 2012 des Studiums wegen nach Stuttgart gezogen. Heute macht sie ihren Management Master an der Universität Hohenheim – und versorgt ihre Instagram-Follower mit feinster Fitness-Inspo. Im Sommerspecial gibt sie Tipps für volle Power!

Sport gehört schon lange zu meinem Alltag. Nach mehreren Jahren Fußball und Geräteturnen habe ich mich vor sechs Jahren voll und ganz dem Krafttraining gewidmet und liebe es. Vier- bis sechsmal die Woche trainiere ich in drei verschiedenen Fitnessstudios im sogenannten Dreiersplit, also: Push (Brust/Trizeps), Pull (Rücken/Bizeps) und Beine. Meine liebste Übung ist das Langhantelrudern. Aber neben dem Krafttraining darf bei mir auch die Ausdauer nicht fehlen – deshalb laufe und schwimme ich auch regelmäßig.

Sport könnt ihr aber auch ganz einfach in euren Alltag einbauen, indem ihr die Treppen nehmt und nicht den Aufzug, beim Zähneputzen den Wallsit macht oder einfach mal eine Haltestelle früher aussteigt und den Rest zu Fuß erledigt. Besonders schön im Sommer sind auch Fahrrad- oder Inlinertouren mit Freunden und der Familie oder ein Besuch im Freibad. Hier heißt es: nicht einfach nur planschen, sondern vier oder fünf Bahnen schwimmen. Das geht schnell und trainiert den ganzen Körper. Ich mache auch sehr gerne einen Morgenspaziergang vor dem Frühstück und schaue mir den Sonnenaufgang an. Ein toller Start in den Tag, versprochen – probiert es einfach aus!

Wenn’s um die Ernährung geht, heißt es bei mir:

Anzeige

“Balance is key!”

Man sollte sich gesund ernähren, aber trotzdem nicht völlig auf Süßigkeiten und Co. verzichten. So beugt ihr Heißhungerattacken vor! Besser: einfach weniger Industriezucker und Weißmehl essen. Was immer geht: Gemüse, Obst und ausreichend tierische und pflanzliche Proteine, so wie Fleisch, Fisch und Quark und Erbsen, Linsen und Quinoa. Außerdem ist es wichtig, viel Wasser und Tee zu trinken. Und das allerwichtigste: Hört auf euren Körper!

LIEBLINGSREZEPT: Protein Kaiserschmarrn

Zutaten:

  • 2 Eiklar
  • 50g Mehl
  • 50g Vanille Proteinpulver
  • 1/2 EL Backpulver
  • 100ml Milch
  • 1 EL Kokosöl oder Butter

Zubereitung:

  • In einer Schüssel die 2 Eiklar steif schlagen
  • In einer anderen Schüssel die restlichen Zutaten gut zusammen mixen
  • Nun das steife Eiweiß langsam unter die restlichen Zutaten heben. Hier aber wirklich vorsichtig sein. Der Teig muss fluffig bleiben
  • In einer Pfanne Kokosöl oder Butter erhitzen
  • Den Teig in die Pfanne geben, goldbraun braten und wenden
  • Ist der Teig gleichmäßig durch, kann der Teig in kleine Stückchen zerteilt werden
  • Lasst euch den Protein Kaiserschmarren schmecken!

“YUMMY!”


MEHR INFOS:
www.instagram.com/trainhard_eatwell