HELDEN IM KESSEL

Der Heldenmarkt kommt am 04. und 05. November wieder in den Kessel und dieses Mal sogar mitten in die Innenstadt in die Liederhalle am Berliner Platz.

Alles begann mit ein paar Schuhen, zu 99% recycelt. Der Geschäftsführer vom Heldenmarkt, Lovis Willenberg, entdeckte sie vor ein paar Jahren in einem Greenpeace-Magazin. Leider konnte man sie nirgends kaufen. Er nahm sich vor, Verbrauchern den Zugang zu nachhaltigen Produkten leichter zu gestalten: Die Idee des Heldenmarkts war geboren.

„Egal war gestern!“

Jetzt kommt Deutschlands führende Messe für nachhaltigen Lifestyle bereits zum 6. Mal nach Stuttgart und dieses Mal zieht sie von der Alten Kelter in Fellbach in die Liederhalle am Berliner Platz um. Von Samstag (4.11) bis Sonntag (5.11) könnt ihr euch informieren, probieren und natürlich einkaufen. Von Lebensmitteln über Textilien und Klamotten, bis hin zu Wohnutensilien, Mobilität, Versicherungen und vielem mehr. Die Liste der Aussteller ist lang – unsere Freunde von Wiederbelebt und Schüttgut sind ebenso am Start wie die Stuttgarter Unternehmen Summtgart und Papillo, die Mandelmanufaktur. Neben den Ständen gibt es ein buntes Rahmenprogramm mit Fachvorträgen, Workshops und Tombola. Außerdem könnt ihr im Expeditionsmobil eure Fragen über Nachhaltigkeit und Energiewende endlich loswerden und diskutieren. Wir sind gespannt, schaut vorbei!


MEHR INFOS:
www.heldenmarkt.de
www.facebook.com/heldenmarkt

Öffnungszeiten:
Samstag, 4. November 2017, 12:00 Uhr – 20:00 Uhr
Sonntag, 5. November 2017, 11:00 Uhr – 18:00 Uhr

Tageskasse:
8 EUR, 6 EUR ermäßigt.

Online-Vorverkauf:
7 EUR, 5 EUR ermäßigt

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit