JULES‘ EATERY – BACK TO THE ROOTS

Wie Julia ihr eigenes Business gestartet und sich ihren Traum erfüllt hat

„Herzensprojekt“

so beschreibt Julia selbst ihren Foodblog. Die 28-Jährige ist Ernährungsberaterin und mittlerweile im Stuttgarter Westen beheimatet. Aufgewachsen ist sie jedoch in einem kleinen Dorf im Schwarzwald, wo sie knapp 10 Jahre als Friseurin tätig war, bevor sie dort das Handtuch schmiss. Wir wollen von der Foodbloggerin wissen, wie es zu dieser Idee kam. „Ich fühlte mich oft schlapp, ausgelaugt und irgendwie ungesund“, erklärt Jules. „Meine Schwester schenkte mir dann das Kochbuch von Deliciously Ella, denn die vegane Ernährungsform hat Ellas Leben total verändert und bereichert. Von dieser Idee war ich so begeistert, dass ich es unbedingt auch versuchen wollte.“ Gesagt, getan – und auch Julia fühlte sich von Tag zu Tag besser. Dass Essen und Ernährung unser Leben und Wohlbefinden so stark beeinflussen kann, faszinierte die Friseurin, so dass sie sich 2016 für ein Fernstudium am ILS (Institut für Lernsysteme) anmeldete, um Ernährungsberaterin zu werden. Nach ihrem Abschluss in Hamburg 2018, startete sie mit ihrem Mann eine Weltreise – dort sammelte sie viel Inspiration und fasste letztlich den Entschluss es zu wagen und sich selbstständig zu machen. 

„Was macht Jules nun genau im Kessel? „

Eigentlich alles rund ums Thema Essen! Sie bietet Foodphotography für Kunden an, hält Vorträge, veranstaltet (Koch)Workshops und berät jeden, der es möchte. Ihr Ziel? Menschen für eine bewusste und gesunde Ernährung und für mehr Achtsamkeit im Alltag zu begeistern – ganz nach dem Motto

„back to the roots“. 

FESTE TERMINE BEI DER VOLKSHOCHSCHULE STUTTGART

MONTAG, 20.04.2020:
17:30 – 21:00 Uhr – VEGAN BBQ
SAMSTAG, 23.05.2020:
15:30 – 19:00 Uhr – MEALPREP: FASTFOOD – ABER FRISCH UND GESUND!

Die Anmeldung erfolgt über die Volkshochschule Stuttgart. Mehr Infos bekommt ihr unter www.jules-eatery.de.

„Yummy!“