Das Beste kommt zum Schluss: BETTER DESSERTS

Französische Desserts: Délicieux! Beziehungsweise, im Fall vom Kursaal Cannstatt, besser „CRUNCHIELICIOS“. Für diesen fruchtigen Nachtisch wurde das Restaurant im Kursaal preisgekrönt. Auch die GTS-Redaktion kam in den Genuss.

Dass Schokolade glücklich macht, weiß jeder. Seit letzter Woche kennen wir etwas, das uns fast noch glücklicher macht, zumindest in diesem Moment: CRUNCHIELICIOS. „Hm, lecker“ – und davon sind nicht nur wir überzeugt, sondern auch der Eishersteller Langnese und der Service-Bund, der seit 1973 Profi-Köche unterstützt. Um die beste Dessert-Kreation Deutschlands zu finden, starteten deren Experten einen Wettbewerb für Restaurants. Ihrem Aufruf folgten die beiden Geschäftsführer des Kursaals Cannstatt, Marco Grenz und Bekim Pajazitaj. Küchenchef Sascha Swoboda kreierte das Sieger-Dessert. Sein Geheimnis: einfache Zutaten, die kreativ angerichtet und in Szene gesetzt sind. Wir jedenfalls sind stolz wie Oskar für diese Auszeichnung oder einfach besonders stolz. Denn das beweist wieder einmal, dass unser Städtchen außer Autos auch einiges an Gaumenfreuden zu bieten hat.

Nicht nur zum Probieren, auch zur Preisverleihung dürfen wir bleiben. Dort treffen wir Ruth Moschner, Aktions-Botschafterin und TV-Moderatorin. Vor der Kamera verköstigt auch sie die leckere Dessert-Kreation. Das alles ist Teil der Belohnung: Die beiden Schöpfer erhalten einen Film, in dem ihr Lokal und das Dessert vorgestellt werden. Wer neugierig geworden ist, kann sich den Gewinnerfilm zeitnah auf der Homepage des Restaurants ansehen.

Unser Fazit: Nicht nur ein Trostessen für „Alles doof“-Tage, sondern der perfekte Abschluss für ein schönes Essen und ein gelungenes Event.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fotos: Emily Montana


MEHR INFO:
www.servicebund.de