CUPCAKES & BAGELS

Himmlische „Cupcakes & Bagels“ am Hölderlinplatz

Während wir uns im Mai vor allem dem Corona-Chaos hingegeben, hin und wieder ein Home-Workout erledigt und ein bisschen Sommeranfang am Feuersee genossen haben, waren andere Menschen in dieser Stadt ein bisschen fleißiger und haben ein neues Café eröffnet – so auch Tihana Canjuga alias Just Cake Girl. Gemeinsam mit ihrem Team hat die quirlige Kroatin mit „Cupcakes & Bagels“ einen Ort für handgemachte Leckereien und feinen Kaffee geschaffen. Damit erfüllt Tihana nicht nur ihren langersehnten Traum, auch wir haben seit der Frühjahrsausgabe geduldig auf die Eröffnung gewartet und freuen uns umso mehr über den Neuzugang am Hölderlinplatz mit sündhaft guten Kuchen, Cupcakes und Törtchen.

„Happiness is only a cupcake away”,

so lautet das süße Versprechen von „Cupcakes & Bagels“. Wer jetzt aber denkt, hier werden nur Naschkatzen glücklich, der irrt gewaltig. Wie der Name schon vermuten lässt, stehen bei „Cupcakes & Bagels“ neben Cupcakes in wechselnden Geschmacksrichtungen, auch amerikanische Bagels auf der Karte. Die gibt’s mal mit Sesam- oder Vollkornbrot zubereitet und mit gesunden, regionalen Toppings verfeinert, sodass wirklich für jeden Geschmack etwas dabei ist. 

Unbedingt probieren solltet ihr die vegane Variante des Lachs-Bagels, welcher mit sahnigem Mandelfrischkäse, würzigen Karottenstückchen und eingelegten Zwiebeln punkten kann. Auch nicht verpassen solltet ihr den veganen Schoko-Cupcake, der so herrlich cremig und schokoladig ist, dass man sich am liebsten reinlegen würde. Zum Frühstück gibt’s außerdem klassische Croissants und Granola-Bowls, alles von Tihana und ihrem Team mit viel Liebe zubereitet und in hübschen Schalen serviert. Dazu frischer Kaffee, kroatische Gastfreundschaft und der Tag läuft! 

P.S.(SSSST!): Für eure Party, Firmenfeier oder Hochzeit seid ihr noch auf der Suche nach süßer „Verstärkung“ am Dessertbuffet?

Auf Anfrage personalisiert Tihana ihre Cupcakes mit Foto, Logo oder Schriftzug – und das sieht so schön aus, dass man die kleinen Kunstwerke eigentlich gar nicht zerstören möchte. Wir haben unsere Cupcakes am Ende dennoch “vernascht”.

“Nie 0815. Immer 0711.”