DIY-WORKSHOPS: WEIHNACHTSGESCHENKE SELBST GEMACHT

L.A.ON.TOUR

Her mit dem schönen Leben! Zwei Freundinnen, eine Stadt und tausend Dinge zu entdecken. Laura und Alina aus dem GTS-Team nehmen euch mit auf Entdeckungstour zu den coolsten Events und hippsten Adressen im Kessel. Jeden Donnerstag auf geheimtippstuttgart.de.

Weihnachten steht vor der Tür und mit dem Fest beginnt auch die Geschenkejagd. Alle Jahre wieder stürmen wir in Einkaufsläden oder lassen uns von Google inspirieren, um schlussendlich ein Geschenk zu kaufen, das keiner so wirklich braucht. Das ist schließlich immer noch besser als gar kein Geschenk, oder? Nicht wirklich…

„Do it yourself!“

Weil die meisten Weihnachtsgeschenke langweilig und nicht gerade nachhaltig sind, machen wir unsere Geschenke einfach selbst. Wir finden: Schenken soll (wieder) Spaß machen und keinen zusätzlichen Stress bereiten.

Deshalb haben wir, für euch und uns, ein paar Geschenkideen gesammelt, die ihr mithilfe von Tutorials oder bei verschiedenen Adressen in Stuttgart ganz einfach selbst umsetzen könnt. Das Beste: Einmal gelernt, lassen sich die Geschenke ganz einfach vervielfachen.

MAKRAMEE KNÜPFEN AUF DER PLANTNIGHT

„Makramee“ ist eine traditionelle Knüpftechnik, die aus dem Orient stammt. Mithilfe dieses Handwerks knüpft man zum Beispiel Blumenampeln. Schon in zahlreichen Stuttgarter Cafés, zum Beispiel im Holzapfel, baumeln Pflanzen in solchen Schmuckstücken von der Decke. Makramee liegt voll im Trend! Aber warum kaufen, wenn man es ganz einfach selbst machen kann? Mithilfe einer Anleitung sind schöne Dekostücke im Handumdrehen geknüpft. Wir haben es auf einer PlantNight ausprobiert. Spoiler: Das Knüpfen ist nicht so kompliziert, wie es aussieht, und wirkt geradezu meditativ.

PlantNights gibt es in allen deutschen Großstädten. Bei diesen Events trifft man sich in einer kleinen Gruppe und gestaltet unter der Anleitung eines Profis ein zuvor gewähltes Schmuckstück. Da die PlantNights meist in Bars oder Cafés stattfinden, kann man nebenbei gemütlich ein Glas Wein trinken und mit anderen Kursteilnehmern plaudern.

Nachdem uns erste Basics beigebracht wurden, knüpften wir nur so vor uns hin und ließen unseren Gedanken freien Lauf. Die Kursleiterinnen wanderten regelmäßig um die Tische, um unsere Fragen zu beantworten. So ist garantiert, dass der Blumentopf selbst bei handwerklich unbegabten Menschen am Ende im Garn hängt.

Makramees sind das perfekte Weihnachtsgeschenk für alle Pflanzenliebhaber, Mamas, Schwiegermamas und Schwestern. P.S.(SSSST!): Den ganzen Dezember über finden im Kessel weitere Makramee-Weihnachtsabende statt. Hier knüpft ihr unter anderem Weihnachtsschmuck und Schlüsselanhänger. 

MEHR INFOS:
https://www.plantnight.com/collections/stuttgart

LEINWÄNDE BEMALEN AUF DER ARTNIGHT

Wer wollte sich nicht schon immer einmal mit einem Gemälde an den Wänden seiner Liebsten verewigen? Natürlich kann man sich auch selbst eine Freude machen. Ein bunter Anstrich sieht an jeder kahlen Wand gut aus.

Die ArtNight funktioniert im Prinzip wie die PlantNight: Wie der Name verrät, geht es bei diesen Events um Kunst oder was auch immer am Ende dabei rauskommt. Die Idee des Berliner Start-Ups: Ein Abend, an dem man mit neuen Menschen ein Motiv nach Wahl malen kann. Vom Beauty in Black über Banksy bis hin zur Stuttgarter Skyline habt ihr beim Motiv freie Wahl.

Ihr seid euch nicht sicher, ob ihr zu wenig Skills besitzt? Unter der Anleitung eines Künstlers aus der Region klappt das Malen bei der ArtNight wirklich bei jedem Teilnehmer. Schritt für Schritt kommt man dem eigenen Kunstwerk näher. Bei Farbauswahl und Technik kann man sich künstlerisch ausleben. So kommt es, dass jeder Teilnehmer, trotz der selben Motivauswahl, sein ganz persönliches Kunstwerk mit nach Hause nimmt.

MEHR INFOS:
https://www.artnight.com/stuttgart

SCHMUCK SELBST SCHMIEDEN IM WERKRAUM HQUADRAT

Bei dem Wort „Goldschmied“ dachten wir zuerst an einen alten, verstaubten Handwerksberuf. Vergangene Woche trafen wir dann auf Julia Hünerberg und Oliver Hüttmann, um uns vom Gegenteil überzeugen zu lassen. Die Gründer des Schmucklabels Hquadrat kreieren in ihrem Werkraum in Ludwigsburg ganz besondere Schmuckstücke.

Nachdem Julia und Oli eine Ausbildung zum Gold- und Silberschmiedemeister absolviert haben, lernten sich die Freunde auf der Meisterschule in Pforzheim kennen. Im Juni 2017 gründeten sie dann ihr eigenes Label und eröffneten einen Werkraum, der gleichzeitig Werkstatt und Verkaufsladen ist. Dort bieten die beiden auch Workshops an, bei denen man Trauringe oder Partnerringe selbst schmieden kann. 2020 sollen noch weitere Kursideen hinzukommen.

Bis zum glänzenden Schmuckstück wird in Julia und Olis Werkstatt einige Stunden lang gehämmert, gelötet und geschliffen. Auch wir durften uns ausprobieren und stanzten mit der notwendigen Konzentration einen Schriftzug in das Silber: Nie 0815. Immer 0711. Mit etwas Geduld, ein wenig Geschicklichkeit und zugegebenermaßen viel Hilfe von den Profis hielten wir am Ende ein Schmuckstück in den Händen, das uns immer an dieses gemeinsame Erlebnis erinnern wird.

P.S.(SSSST!): Am Sonntag, den 08.12., findet im Werkraum ein kleiner Adventsmarkt statt, für den Julia und Oli seit Wochen am Basteln und Werken sind. Hier findet ihr viele kleine Aufmerksamkeiten, darunter Kerzenständer, geometrischer Weihnachtsschmuck, Punschgewürz oder DIY-Faltkugeln. 

MEHR INFOS:
https://www.werkraum-hquadrat.de

KERAMIK BEMALEN BEI LUST & LAUNE IN LUDWIGSBURG

Tassen, Vasen und Teller sind als Geschenke zu langweilig? Nicht wenn ihr die eigentlich ja ganz praktischen Teile selbst verschönert. Bei Lust & Laune in Ludwigsburg steckt Spaß nicht nur im Namen. In kleinen Gruppen verziert man hier weiße Rohlinge aus Keramik. Frei Hand oder mit Schablonen lassen sich mit dem Pinsel verschiedene Muster zeichnen. Besonders beliebt: Mandalas. Für Donnerstag, den 12.12., gibt es noch freie Plätze für einen Weihnachtsworkshop.

MEHR INFOS:
https://www.lustundlaune.de/workshopangebote

HOLZSCHNITZEN UND UHREN BASTELN IM HOBBYHIMMEL

Ein Arbeitsplatz, Werkzeuge und eine Beratung. Das alles bekommt ihr im Hobbyhimmel, der offenen Werkstatt im Kessel. Selbstgemachte Weihnachtsgeschenke gelingen hier garantiert. Zu den verschiedenen Werkbereichen gehören unter anderem Holz, Metall und Textil. Schaut einfach mit einer Idee und passendem Material zu den Öffnungszeiten vorbei oder nehmt an einem der Kurse teil. Am Samstag, 8. Dezember, findet zum Beispiel ein Grundkurs im Holzschnitzen statt. Wie wärs mit einem selbst geschnitzten Kochlöffel als Geschenk? Am Wochenende vor Heiligabend, 21. und 22.12., habt ihr außerdem die Möglichkeit eine Wordclock, eine super stylische Uhr aus Wörtern, zu basteln. Das perfekte Last-Minute-Geschenk!

MEHR INFOS:
https://hobbyhimmel.de

Natürlich könnt ihr die meisten DIY-Workshops auch als Gutschein verschenken. Denn auch gemeinsame Zeit ist nie eine schlechte Geschenkidee.

P.S.(SSSST!):An Weihnachten entsteht jedes Jahr bis zu 30 Prozent mehr Abfall. Packt eure Geschenke doch lieber in altes Zeitungspapier. Mit einem Mistelzweig, Tannenzapfen oder einer getrockneten Blume oben drauf kann das richtig hübsch aussehen.

Wie immer freuen wir uns auf euren Input! Also, lasst uns wissen, was ihr über unsere DIY-Vorschläge denkt oder welche Geschenkideen ihr auf Lager habt. Wir sind gespannt auf eure Nachrichten per Facebook oder Instagram an L.A.ON.TOUR.