PLAKAT TOTAL PRÄSENTIERT FUMES AND PERFUMES 6.0

Bunte Kunst an grauen Wänden bei fumes and perfumes 6.0 im Züblin Parkhaus kontrastieren mit dem sonst kahlen Zweckbau, laden zum Erleben, Entdecken und Verweilen ein!

Getreu dem Zitat von Pablo Picasso “Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele” verwandeln diesen Freitag wieder lebendige Fotografien voller Charakter einen Ort unseres Alltags in eine Kunstgalerie. Bereits zum sechsten Mal wird fumes and perfumes im Züblin Parkhaus in der Lazarettstraße 5 von PLAKAT TOTAL präsentiert. Initiiert von den Künstlerkollegen Frank Bayh & Steff Rosenberger-OchsPeter FranckMonica Menez und Yves Noir führt Kunstvermittlerin Sara Dahme ab 20 Uhr ein in die Welt der diesjährigen internationalen Künstler Clemens Ascher, Formento+Formento, Brice Krummenacker, Osborne Macharia und Hannah Woolf, deren Werke, so unterschiedlich sie sein mögen, zusammen ein Gesamtkunstwerk, wie ein buntes Fotobuch, ergeben.

Die Lichtinstallation „Kayoticmobil“ von Julia Wenz, Christian Eickhoff und Peter Franck machen das Gesamtbild perfekt. Und nicht nur fürs Auge wird allerhand geboten: die Band “Essighaus” und das Duo Linda Kyei&Zbikbeat begleiten den Abend mit einer Live-Musik-Performance und Ebene 0 versorgt die Kunstfans mit leckeren Drinks. Angeheizt von soviel lebhafter Kunst kann dann zu späterer Stunde das Tanzbein zu coolen Beats von DJ Yvonne & DJ SIR geschwungen werden.

Ab Freitag (19. Juli) können die Kunstwerke dann täglich, übrigens auch ohne Parkschein, von 6 bis 22 Uhr auf Ebene O im Züblin Parkhaus im Stuttgarter Bohnenviertel bewundert werden.


MEHR INFOS:
www.fumesandperfumes.de

Adresse: Lazarettstraße 5, 70182 Stuttgart