MAYD: DER ERSTE APOTHEKEN-LIEFERDIENST IST DA

Bei MAYD ist der Name Programm, denn ausgeschrieben lautet das Akronym „Meds At Your Doorstep“. Mit der neuen App könnt ihr euch Medikamente innerhalb von 30 Minuten nach Hause liefern lassen – und das sogar nach Ladenschluss.

Der Winter ist fast geschafft! Aber auch im Frühling gibt es genügend Gründe für einen Besuch bei der nächstgelegenen Apotheke. Dabei gibt es etliche Gründe, warum man genau auf diesen Weg so gar keine Lust hat. Einer der naheliegendsten ist wohl eine Krankheit, die einen ans Bett fesselt. Manchmal ist es aber auch der Schamfaktor, der den Gang zur Apotheke zum Walk of Shame macht. Es gibt nämlich Angenehmeres, als umgeben von fremden Menschen über Blähungen, Hämorriden oder Infektionen im Intimbereich zu sprechen. Wir geben es zu, manchmal ist es auch die Faulheit, die zwischen uns und der Apotheke steht.

Egal, welche Beweggründe ihr habt, euch nicht persönlich mit den nötigen Medikamenten eindecken zu können, der neue Apotheken-Lieferservice MAYD schafft Abhilfe. Die App verbindet lokale Apotheken digital mit Kund:innen und liefert Bestellungen innerhalb von 30 Minuten ganz ohne Liefergebühr und Mindestbestellwert. Auch eine fachgerechte Beratung kommt mit MAYD nicht kurz. Die App bietet die Möglichkeit, sich telefonisch mit Apotheker:innen zu verbinden.

Gesundheit zwischen Homeoffice und Windeln

Das Angebot von MAYD richtet sich an Gesunde und Kranke, Gestresste und Bequeme, Singles und Familien. Der Lieferservice bringt Medikamente überall dorthin, wo es nötig ist. Auch an den Arbeitsplatz, wenn der Tag gerade erst angefangen hat, aber das Kopfweh stärker ist als die Motivation für das nächste Meeting. Alleinlebende Singles stehen ab jetzt nicht mehr vor der Herausforderung, an ihre Medizin zu kommen, wenn sie krank im Bett liegen. Und Eltern müssen sich nicht mehr entscheiden, ob sie zuerst die Windeln wechseln oder doch lieber schnell das Fiebermittel in der Apotheke holen.

Klick, klick, gesund: Medikamente im Handumdrehen nach Hause bestellen

Wenn einem ordentlich der Kopf dröhnt oder der Kreislauf nicht so richtig mitspielen will, scheinen selbst die einfachsten Dinge richtig kompliziert zu werden. Eine Bestellung mit MAYD gehört jedoch garantiert nicht dazu. Einfach zum Smartphone greifen, App installieren, Produkt finden und bestellen. Das Beste: Ihr müsst nicht lange auf eure Bestellung warten, denn MAYD liefert innerhalb von 30 Minuten zu euch nach Hause. Wie das geht? Ganz einfach, denn die App arbeitet mit lokalen Apotheken zusammen. Wer ein Produkt über MAYD bestellt, unterstützt die Apotheken aus der Nachbarschaften, die somit nicht von Großkonzernen vom Markt verdrängt werden – digitale Nachbarschaftspflege vom Feinsten.

Neben Medikamenten findet man bei MAYD übrigens auch alle anderen Produkte, die das Apotheken-Sortiment so hergibt. Von Kosmetik- und Pflegeprodukte über Nahrungsergänzungsmittel und Tees bis hin zu Wärmflaschen und Schwangerschaftstests, mit MAYD steigert ihr euer Wohlbefinden mit nur einem Klick.

Fast rund um die Uhr im Einsatz

Egal ob euch Kopfschmerzen, ein lästiger Husten oder trockene Haut plagen, dank des 2.000 Produkte starken Sortiments von MAYD findet ihr schnell und einfach das gewünschte Produkt, das euch den Tag rettet. Geliefert wird in Stuttgart Montag bis Samstag von 8 bis 20 Uhr – ihr seid also fast rund um die Uhr bestens versorgt. Auch eine Abholung in einer Partnerapotheke und Terminbestellungen sind möglich. P.S.SSSST! Ab dem 21.02. immer montags bis samstags von 8 bis 22 Uhr!

Mit Fieber zur Apotheke schleppen, heimlich das Mittel gegen Durchfall in der überfüllten Apotheke verlangen oder tagelang auf ein online bestelltes Medikament warten, das alles gehört mit MAYD jetzt der Vergangenheit an. Gleichzeitig unterstützt ihr mit eurer Bestellung über die App kleine Apotheken. Wenn das nächste Mal also ein Infekt im Anflug ist, einfach Handy zücken und fix gesund werden.

MEHR INFOS:
www.getmayd.com