„ADD YOUR WOW“ – DIE 2. STAFFEL

Nachdem wir bereits im letzten Jahr Medienpartner der ersten Staffel waren, sind wir auch bei der neuen Staffel des Podcasts für kreative Köpfe der Hochschule der Medien in Stuttgart (HDM) mit am Start.

„Klickt euch mal rein – es lohnt sich!“

„add your wow“ heißt der junge Podcast von HDM-Studierenden, der Expert:innen aus der Kreativwirtschaft und junge Talente der Medienbranche zusammenbringt. 

In jeder Folge des Formats treffen einer der beiden Moderierenden Kathrin Haas und Nico Fritz abwechselnd auf einen Experten oder Expertin aus der Kreativbranche und befragen den Gast zu aktuellen Branchenthemen, mit denen sich Kreativschaffende auseinandersetzen. Ihr seid selbst in der Kreativbranche tätig oder Berufseinsteiger? Bei “add your wow” werden auch Möglichkeiten aufgezeigt, wohin die Reise in der Medienbranche hingehen kann.

Nach einer erfolgreichen ersten Staffel mit über 1.000 Unique Listeners von einem Team bestehend aus vier Masterstudierenden des Studiengangs Unternehmenskommunikation wurde „add your wow“ zum Glück fortgesetzt. 

DIE ZWEITE STAFFEL

Der erste Gast der 2. Staffel war Clarissa Haller (Head of Group Communications, Siemens AG), die ihre Expertise unter anderem aus dem Bereich Corporate Repositioning mit euch teilt.

Das KATAPULT (Instagram > 306k Follower) ist sicherlich jedem Medienmenschen ein Begriff: In Folge 10 erzählt Benjamin Fredrich, Gründer und Chefredakteur des KATAPULT Magazins, warum Unprofessionalität ein Erfolgsfaktor sein kann und warum er darüber verblüfft ist, wie ihm Medienschaffende gegenübertreten, die er zuvor im Editorial des Magazins unverblümt kritisiert hat. Angesichts der unaufhörlich steigenden Abonnentenzahlen seines Magazins stellt der Politologe Vermutungen an, unter welchen Voraussetzungen Print heutzutage funktioniert. 

Außerdem erwarten euch viele weitere spannende Gespräche mit u.a.: Dominik Lucha (Gründer des Instagramkanals @wasihrnichtseht), Anatol Korel (CEO und Co-Founder Kickbase) und Natalie Nothstein (Initiatorin #NANDINI), Janina Mütze (Gründerin des Startups Civey). Mit Blick auf das Superwahljahr 2021 sagt Janina Mütze: “Das hält uns beschäftigt”. Die 30-jährige Gründerin und Geschäftsführerin von Civey erhebt mit ihrem Startup rund um die Uhr tausende Markt- und Meinungsdaten, wie etwa die allseits bekannte Sonntagsfrage. Das Besondere: Civey-Abstimmungen werden online erhoben und in Echtzeit ausgewertet.

Persönliche und diverse Einblicke in die Branche seien für Studierende sehr wertvoll, so Mirko Kaminski, CEO der Agenturgruppe achtung! aus Hamburg:

“Gerade von der anfänglichen Unwissenheit vieler gestandener Medienschaffenden können junge Talente lernen. Das eröffnet ihnen die Möglichkeit, altbekannte Fehler nicht mehr zu wiederholen und damit einen besseren, eigenen Weg zu finden.” 

In Staffel eins von “add your wow” zählten neben Mirko Kaminski auch Tijen Onaran, Gründerin des internationalen Frauennetzwerks Global Digital Women, Christoph Kastenholz, Gründer der Influencer Marketing Gruppe Pulse Group und Dominic Veken, Managing Director des Beratungsunternehmens BrightHouse, zu den Podcast-Gästen. 

Alle Folgen könnt ihr über add-conference.de, Spotify und Apple Podcasts anhören.

„Viel Spaß beim Reinhören!“

MEHR INFOS:
www.add-conference.de