MULTIKULTI PART 2: IN DIESEN RESTAURANTS KÖNNT IHR EUCH EINMAL UM DIE WELT FUTTERN

L.A.ON.TOUR

Her mit dem schönen Leben! Zwei Freundinnen, eine Stadt und tausend Dinge zu entdecken. Laura und Alina aus dem GTS-Team nehmen euch mit auf Entdeckungstour zu den coolsten Events und hippsten Adressen im Kessel. Immer Donnerstag auf geheimtippstuttgart.de.

“Kennt ihr das, wenn ein Gericht nach Urlaub schmeckt? Wenn man mit jedem Bissen in ein fernes Land katapultiert wird?”

Wir lieben dieses Gefühl! Vor allem in den Wintermonaten tut es gut, in ferne Welten einzutauchen. Dank der vielen Nationalitäten, die im Kessel zuhause sind, haben wir jeden Abend die Chance, uns einmal durch die Welt zu futtern. Da unser “Multikulti im Kessel: Diese 10 internationalen Lokale solltet ihr kennen” – Beitrag nicht einmal annähernd alle Leckereien dieser Welt abgedeckt hat, waren wir für euch erneut auf kulinarischer Entdeckungsreise. 

#1 SAFRAN (PERSISCH)

Los geht unsere Reise in Persien (heutiger Iran). Das Safran am Berliner Platz ist der Familienbetrieb der Delnavazis. Sie verraten uns, dass sich die persische Küche nach den Lehren des Propheten Zarathustras richtet. Er hat den Speisen „warme” oder „kalte” Eigenschaften zugeordnet, die den Menschen ergänzen und somit ein Gleichgewicht herstellen sollen. Und es stimmt: Wir sind nach dem Essen nicht nur satt, sondern fühlen uns auch seeehr ausgeglichen und glücklich. Unser Tipp: Khoreschte Gheymeh – ein vegetarisches Gericht mit gelben Linsen, viel Gemüse, Okraschoten (Gemüse aus der asiatischen Küche) und natürlich Safranreis. Der gelbe Reis ist auf den silbernen Tellern ein echter Farbtupfer. Die intensive Farbe verdankt er dem teuersten Gewürz der Welt: Safran. Da die Ernte noch heute von Hand erfolgt, wird das gelbe Gold teuer gehandelt. P.S.(SSSST!): Knoblauch-Fans sollten unbedingt Musir probieren. Der persische Knoblauch-Joghurt ist unglaublich lecker. Bei einem Vorstellungsgespräch oder Date am Folgetag, solltet ihr aber besser darauf verzichten.

Anzeige

Website: www.safran-stuttgart.de

Öffnungszeiten: 
Montag Ruhetag
Dienstag bis Freitag 17:00 – 22:00 Uhr
Samstag und Sonntag 14:00 – 22:00 Uhr 

Adresse: Schlossstraße 57a, 70176 Stuttgart

#2 PONO GEMÜSE KEBAP (TÜRKISCH)

In München und Berlin kennt jeder Mustafas berühmten Gemüse-Kebab. Zwar nicht bei Mustafa, aber bei Ponos findet man seit dem Frühjahr 2019 auch in Stuttgart Gemüse im Kebap. Hier wird Fleisch zur Nebensache. Unser Tipp: Der randvolle Gemüseteller oder die vegetarische Kebap-Variante mit ganz viel Grillgemüse im Steinofenbrot. Wer nicht ohne Fleisch kann, findet bei Ponos aber auch die klassische Variante – mit einer kleiner Abwandlung: denn sogar im Fleischspieß drehen sich die Paprikastücke mit. P.S.(SSSST!): Schaut lieber nicht allzu spät vorbei. Das Grillgemüse wird gegen Abend nicht mehr regelmäßig aufgefüllt. 

Website: www.fb.com/Gemüse-Kebab-PONO-Stuttgart-322148231742491

Öffnungszeiten: 
Montag bis Freitag 11:00 – 22:30 Uhr
Samstag 11:00 – 23:00 Uhr
Sonntag 11:00 – 22:30 Uhr 

Anzeige

Adresse: Schlossstraße 77, 70176 Stuttgart

#3 KWAN KAO (THAILÄNDISCH)

Im Kwan Kao schmeckt man die Sonne aus dem Essen. Wer schon in Thailand war, weiß die authentischen Gerichte zu schätzen. Ob Pad Thai, Thai Curry oder Meeresfrüchte – alles wird hier liebevoll dekoriert und serviert. In gemütlichem Kerzenlicht wecken die traditionellen Wandgemälde und asiatischen Muster unsere Erinnerungen an die letzte Backpacking-Tour. Wer will, kann sich sogar mit einer frischen Kokosnuss in der Hand auf Sitzgelegenheiten am Boden niederlassen und sich wie an einem Sandstrand in Thailand fühlen. Auch zwei vegetarische Gerichte stehen auf der Karte.

Website: www.kwankao.de

Öffnungszeiten: 
Montag Ruhetag
Dienstag bis Freitag 11:30 – 22:00 Uhr
Samstag 17:00 – 22:00 Uhr 
Sonntag 17:00 – 21:00 Uhr

Adresse:
Mehrere Filialen in Stuttgart
Stuttgart West
Rotebühlstraße 155, 70197 Stuttgart

#4 YAFA – FALAFEL, HUMMUS & FRIENDS (ISRAELISCH)

Willkommen im Hummus-Himmel! Bis auf den letzten Bisschen wird die orientalische Spezialität hier mit dem Pitabrot vom Teller gekratzt. Im Yafa gibt es das Kichererbsenpüree in allerlei Varianten. Wer aus unerfindlichen Gründen nicht auf Hummus abfährt, findet auf der Karte weitere israelische Gerichte wie Falafel oder Shakshuka. Unser Tipp: Shakshuka (zwei pochierte Eier in einer Tomaten-Paprika-Sauce) mit Spinat. Das nordafrikanisch-israelische Gericht wird in der Pfanne serviert und in den Herkunftsländern gerne schon zum Frühstück verdrückt. Da kann der Tag ja nur gut starten. Auf der Karte stehen überwiegend vegetarische und vegane Gerichte. Für Fleischliebhaber serviert Yafa aber auch einen südamerikanischen Klassiker: Empanadas. Im gemütlichen Restaurant trifft industrielles Design auf Kerzenschein und Pflanzentapete. P.S.(SSSST!): Abends solltet ihr besser reservieren.

Website: www.yafastuttgart.de

Öffnungszeiten: 
Montag bis Freitag 12:00 – 14:30 Uhr und 17:30 – 22:00 Uhr
Samstag 12:00 – 22:00 Uhr

Adresse: Hauptstätterstraße 31, 70173 Stuttgart

#5 MISIK (KOREANISCH)

Habt ihr schon mal koreanisches Sauerkraut probiert? Nein? Dann ab ins Misik. In der Silberburgstraße führt Jungmi Has seit November ein koreanisches Bistro. Serviert wird hier unter anderem Kimchi, fermentierter Kohl, der gerade nicht nur voll im Trend liegt, sondern echt lecker und gesund ist. Misik bedeutet übersetzt „meine Küche”. In ihrer Küche kocht Jungmi Has täglich mit frischen Biozutaten, die nach ihrer Heimat Seoul schmecken. Die Speisekarte ist klein, dafür wird Frische und Qualität garantiert – und ihr könnt euch deutlich schneller entscheiden. Die Gerichte wechseln regelmäßig und werden in verschiedenen Varianten auf den Tellern der Gäste serviert. Bibimbap, ein traditionelles Reisgericht, gibt es beispielsweise mit Rindfleisch oder Tofu. 

Website: misik.eatbu.com

Öffnungszeiten: 
Montag und Sonntag Ruhetag
Dienstag bis Samstag 12:00 – 15:00 Uhr und 18:00 – 21:00 Uhr

Adresse: Silberburgstraße 41, 70176 Stuttgart

#6 LA BAMBOO (SRILANKISCH)

Sri Lanka wird auch die Perle Indiens genannt, was unserer Meinung nach auch an den ceylonesischen Speisen liegen könnte. Ein Duftgemisch aus Zimt, Kardamom, Curry-Blättern, Kurkuma, Nelken und Ingwer findet man sonst in keiner anderen Küche. Im La Bamboo finden sich diese Gewürze beinahe in allen Gerichten auf der Karte wieder. Wer bei der großen Auswahl überfordert ist, fragt am besten nach einer Empfehlung. Das Personal ist super hilfsbereit und hat viele Infos zu den Speisen. Wir empfehlen das Okra-Curry. Die grünen Schoten sind bei uns noch weniger verbreitet, werden in vielen Ländern dank ihres extrem niedrigen Fettgehalts aber längst als Superfood gehandelt. Die etwas ungesündere, aber unglaublich leckere Alternative ist Roti, ein traditioneller Teigfladen aus Weizenmehl.

Website: www.labamboo-stuttgart.de

Öffnungszeiten: 
Montag 17:00 – 23:00 Uhr
Dienstag bis Freitag 11:30 – 15:00 Uhr und 17:00 – 23:00 Uhr

Adresse: Schwabstr. 129, 70193 Stuttgart

#7 KAISER&SCHMARRN (ÖSTERREICHISCH)

Unsere Instastories sind momentan voll mit Bildern aus Österreich: Freunde beim Skifahren, Kollegen beim Apres-Ski und am schlimmsten… Foodblogger beim Kaiserschmarr’n essen. Alleine vom Zuschauen läuft uns da das Wasser im Mund zusammen. Wer selbst keine Zeit oder das Budget für einen Trip in die Berge hat, aber trotzdem Lust auf die österreichische Küche hat, der findet sein Alpenglück im Kaiser&Schmarrn. Im Lokal in der Brennerstraße stehen neben dem berühmt-berüchtigten Kaiserschmarr’n auch Wiener Schnitzel und Co. auf der Karte. 

Öffnungszeiten: 
Montag bis Samstag 18:00 – 01:00 Uhr
Sonntag Ruhetag

Adresse: Brennerstraße 23, 70182 Stuttgart

Website: www.kaiserundschmarrn.de

#8 KICHO (JAPANISCH)

Aufgrund der authentischen Küche und einer Portion Fernweh, die man bereits nach dem Betreten des Restaurants verspürt, darf das Kicho auf unserer Liste nicht fehlen. Seit drei Jahrzehnten findet man das japanische Restaurant im Herzen Stuttgarts. Neben einer riesigen Auswahl an Sushi stehen hier auch einige japanische Speisen auf der Karte, die uns bis dahin unbekannt waren. Wer sich nicht ganz traut, bestellt einfach japanische Maultaschen. Do kosch nix falsch mache! Preislich ist das Kicho im Vergleich zu anderen japanischen Restaurants etwas gehobener. Ein Besuch lohnt sich aber auf jeden Fall. Vielleicht ja zu einem besonderen Anlass? P.S.(SSSST!): Für eine rundum authentische Erfahrung wählt man einen Tisch im hinteren Raum. Vor dem Betreten muss man hier die Schuhe ausziehen, bevor man sich auf gemütlichen Sitzkissen niederlässt. 

Website: www.kicho.de

Öffnungszeiten: 
Montag bis Samstag 12:00 – 14:00 und 18:00 – 23:00 Uhr
Sonntag 18:00 – 23:00 Uhr 

Adresse: Jakobstraße 19, 70182 Stuttgart

#9 IMBISS BAGDAD 2 (IRAKISCH UND PERSISCH)

Wer authentische orientalische Küche erleben möchte, muss nicht mehr den „weiten Weg“ nach Bad Cannstatt auf sich nehmen. Der Imbiss Bagdad ist seit einiger Zeit auch im Gerberviertel angekommen und für Fans orientalischer Küche bereits mehr ein Muss als ein Geheimtipp. Fleischspieße und Gemüse werden auf dem Grill gebrutzelt. Das Fladenbrot kommt aus dem Steinofen. Das Falafel Spezial ist ein unglaublich leckeres Sandwich mit Gemüse, frittierten Auberginen, Kartoffelspalten, Hummus und Joghurt oder Auberginensoße. Für nur fünf Euro schweigt selbst der Schwabe und genießt. 

Website: www.imbissbagdad.com

Öffnungszeiten: 
Montag bis Samstag 11:00 – 22:00 Uhr
Sonntag Ruhetag

Adresse: Paulinenstraße 20, 70178 Stuttgart

#10 EL SECO (ECUADORIANISCH)

Der Name des ecuadorianischen Restaurants in der Nähe des Berliner Platz spielt nicht etwa auf unser prickelndes Lieblingsgetränk, sondern auf die traditionellen Schmorgerichte, auch Secos genannt, an. Neben diesen kocht der ecuadorianische Chef auch Ceviche in mehreren Varianten: Tintenfisch, Thunfisch, Garnelen und sogar eine vegane Variante mit Palmherzen, landet hier auf den Tellern der Gäste. An den Wänden hängen bunte Fotos und die lateinamerikanische Musik lässt uns aus dem Alltag entfliehen. Für 15 Euro bekommt man ein Menü mit Vor- und Hauptspeise, einem ecuadorianischen Bier und einem hausgemachten Nachtisch.

Website: www.facebook.com/elsecocomidaecuador

Öffnungszeiten: 
Dienstag bis Donnerstag 11:00 – 16:00 Uhr
Freitag 11:00 bis 16:00 und 18:00 – 23:00 Uhr
Samstag 17:00 – 23:00 Uhr 
Sonntag und Montag Ruhetag

Adresse: Breitscheidstraße 10, 70174 Stuttgart

Mit diesen Tipps kommt ihr auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Geschmackserlebnis nun hoffentlich schneller ans Ziel und verbringt einen schönen und leckeren Abend. Ihr kennt noch andere internationale Restaurants und Bistros aus aller Welt? Schreibt uns einfach per Instagram oder Facebook an L.A.ON.TOUR.